Das US-Steuersystem

Bei Steuern handelt es sich um Geld, welches US-Staatsangehörige und Personen mit einem Wohnsitz in den USA an die Kommunen, das Land oder den Staat zahlen. Mithilfe von Steuergeldern werden Leistungen der Regierung bezahlt. Es gibt unterschiedliche Steuerarten wie beispielsweise die Einkommensteuer, die Verkaufssteuer und die Vermögensteuer.

Einkommensteuer

Die Einkommensteuer wird an die Staatsregierung, die meisten Landesregierungen und einige Kommunen abgeführt. Zum sogenannten steuerpflichtigen Einkommen (Taxable Income) zählen Einnahmen durch Löhne, selbstständige Arbeit, Trinkgelder und der Verkauf von Immobilien. Bei den meisten Personen wird die Einkommensteuer automatisch vom Gehaltsscheck abgezogen. Die Höhe der zu zahlenden Einkommensteuer richtet sich nach der Höhe des Verdienstes. Das heißt, dass Personen, die weniger verdienen auch weniger Einkommensteuer zahlen müssen. Jede Person, die über Einkünfte verfügt, in den USA wohnt und bestimmte Voraussetzungen erfüllt, muss eine Steuererklärung abgeben und die Steuern zahlen, die sie dem Staat schuldet.

Die Bundessteuerbehörde der USA (Internal Revenue Service, IRS) ist die staatliche Stelle, welche die Einkommensteuer einzieht. Steuerpflichtige Personen reichen jedes Jahr ihre Einkommensteuererklärung (Income Tax Return) mithilfe des Formulars 1040 beim IRS ein. Mithilfe der Steuererklärung weiß der Staat wie viel Sie verdient haben und wie viele Steuern bereits von Ihrem Gehaltsscheck abgezogen wurden. Falls Ihnen zu viel vom Gehalt abgezogen wurde, erhalten Sie eine Rückzahlung. Wenn Sie jedoch zu wenig Steuern gezahlt haben, müssen Sie Steuern beim IRS nachzahlen.

Sozialabgaben (Social Security) und Krankenversicherungsbeiträge (Medicare Taxes)

Diese Bundessteuern werden ebenfalls von Ihrer Gehaltsabrechnung abgezogen. Dank der Sozialversicherung erhalten bestimmte Arbeitnehmer im Ruhestand und ihre Familien, bestimmte behinderte oder arbeitsunfähige Arbeitnehmer und ihre Familien und bestimmte Familienmitglieder von verstorbenen Arbeitnehmern Leistungen vom Staat. Durch die Krankenversicherungsbeträge werden die Kosten für medizinische Behandlungen für die Mehrheit der über 65-jährigen Personen getragen. In der Regel muss man während seines Lebens insgesamt mehr als 10 Jahre bzw. 40 Quartale in Beschäftigung gewesen sein, um Anspruch auf Vorsorge und Sozialleistungen sowie Krankenversicherungsleistungen zu haben. Einen Anspruch auf eine einkommensabhängige Invalidenrente haben Familienangehörige von behinderten oder erwerbsunfähigen Arbeitnehmern bereits bei weniger als 10 Jahren Beschäftigung. Gleiches gilt für den Anspruch auf eine einkommensabhängige Hinterbliebenenversorgung für Familienmitglieder von verstorbenen Arbeitnehmern.

Verkaufssteuer

Bei der Verkaufssteuer handelt es sich um eine Landes- und Kommunalsteuer. Diese Steuer wird auf den Netto-Verkaufspreis aufgeschlagen. Die Verkaufssteuer wird prozentual vom Warenwert berechnet. Mithilfe der Verkaufssteuer finanzieren die Landesregierungen und Kommunen Leistungen wie Straßen, Polizei und Feuerwehr.

Vermögensteuer

Die Besteuerung von Häusern und Grundstücken erfolgt im Rahmen der Vermögensteuer auf bundesstaatlicher und auf Kommunalebene. In den meisten Fällen werden mithilfe der Einnahmen aus der Vermögensteuer örtliche öffentliche Schulen und andere Leistungen unterstützt.

Ihr W-2 Formular: Steuererklärung (Wage and Tax Statement)
Ein W-2 ist ein Formular der Bundesregierung, welches die Einkünfte und die gezahlten Steuern des letzten Steuerjahres (Tax Year) auflistet. Ein Steuerjahr beginnt am 1. Januar eines Jahres und endet am 31. Dezember desselben Jahres. Ihr Arbeitgeber ist gesetzlich dazu verpflichtet Ihnen das W-2 Formblatt jedes Jahr bis zum 31. Januar zur Verfügung zu stellen. Sie erhalten ein W-2 Formular für jeden Job, den Sie haben. Sie müssen eine Kopie des W-2 Formulars gemeinsam mit Ihrer Einkommensteuererklärung an den IRS senden. Wenn Sie in einem US-Bundesstaat leben, der Einkommensteuern erhebt, müssen Sie außerdem eine Kopie des W-2 Formblatts Ihrer Einkommensteuererklärung auf staatlicher Ebene (State Income Tax Return) beilegen.

Holen Sie sich Hilfe und Unterstützung bei Steuerfragen
Personen mit unbefristeter Aufenthaltsgenehmigung (Permanent Residents) sind jedes Jahr zur Abgabe ihrer Einkommensteuererklärung (Federal Income Tax Return) verpflichtet. Die Erklärung erfasst alle Einnahmen von Januar bis Dezember des letzten Jahres. Der Abgabetermin ist der 15. April. Kostenfreie Unterstützung bei Ihrer Steuererklärung erhalten Sie in den "IRS Taxpayer Assistance Centern". Eine vorherige telefonische Anmeldung ist nicht nötig. Diese Servicestellen für Steuerzahler gibt es in vielen Gemeinden in den Vereinigten Staaten von Amerika. Um ein Taxpayer Assstance Center in Ihrer Nähe zu finden, besuchen Sie bitte die folgende Website: http://www.irs.gov/localcontacts/index.html
Telefonische Auskünfte erhalten Sie unter der Rufnummer +1-800-829-1040.

Was die Regierung für Sie tut
Die Steuern sind dafür da, dass die Bundesregierung den US-Bürgern bestimmte Leistungen zur Verfügung stellt. Nachfolgend erhalten Sie ein paar Beispiele dieser Leistungen:

  • die Sicherheit des Landes bewahren
  • Linderung und Vorbeugung von Krankheiten durch Forschung
  • Bankeinlagen versichern und schützen
  • Bildung der Kinder und Erwachsenen sichern
  • sich um den Bau und die Instandhaltung von Straßen und Fernstraßen (Highways) kümmern
  • medizinische Versorgung für Alte und Kranke gewährleisten
  • Notfallhilfe im Falle von Naturkatastrophen wie Hurricanes, Überflutungen und Erdbeben leisten

Zurück