Arkansas

Arkansas

Arkansas stammt von dem Indianerstamm der Arkansa und wird auch als „Land of Opportunity“ (Land der Möglichkeiten) oder "The Natural State" (Der Staat im Naturzustand) bezeichnet.

Der Staat ist bekannt für seine ausgedehnten Parks, Wildnisgebiete und alles was die Natur sonst noch zu bieten hat. Das Staatsmotto Arkansas lautet Regnat Populus und ist lateinisch für Das Volk herrscht.

Bevölkerung

Die Einwohnerzahl Arkansas beträgt rund 2,9 Millionen. 2014 waren 11, 2% der Einwohner irischer Abstammung und stellten damit die größte Gruppe. Die zweitgrößte Gruppe waren Amerikaner (10,7%), dicht gefolgt von Deutsch- (10,6%) und Englischstämmigen (9,6%). Der Anteil der französischen Bevölkerung liegt mit 1,9% auf dem letzten Platz.

Little Rock ist mit fast 199.000 Einwohner die größte Stadt des Bundesstaates.

Lage

Arkansas ist der Staat der Täler und Berge, der dichten Wälder und fruchtbaren Flachländer und erstreckt sich über eine Gesamtfläche von etwa 137.732 m2. Er besteht hauptsächlich aus dem Flussdelta mit flachen Landschaften, angereichert durch immer wiederkehrende Überflutungen von den Ablegern des Mississippis.

Der Bundesstaat befindet sich im Süden der USA und wird von sechs Staaten begrenzt: Louisiana im Süden, Missouri im Norden, Tennessee und Mississippi im Osten, sowie Texas und Oklahoma im Westen.

Geschichte

Im Juni 1836 wurde Arkansas zum 25. Bundesstaat der Vereinigten Staaten, sowie zum 13. Sklaven-staat erklärt. Zwischen 1905 und 1911 strömten Einwanderer aus Deutschland, der Slowakei, sowie aus Irland nach Arkansas. Die Deutschen und Slowaken ließen sich im Osten, die Irländer im Süden nieder. Bill Clinton, der 42. Präsident erblickte in Hope, Arkansas das Licht der Welt und war 12 Jahre als 40. Und 42. Gouverneur von Arkansas in der Hauptstadt Little Rock tätig.

Wirtschaft

Die Wirtschaft des Bundesstaates ist gleichmäßig verteilt auf Landwirtschaft und Industrie. Gewinn wird verstärkt durch die Herstellung von Fertigprodukten wie: Möbel, Chemikalien, Komponenten des Luftfahrtzeugebaus, Elektromotoren und Werkzeugen erzielt. 

Klima

Die Durchschnittstemperaturen in Arkansas liegen bei etwa 15 bis 20 Grad, ohne groß auftretende Temperaturschwankungen. Im Sommer ist es feucht und heiß mit einer Höchsttemperatur von bis zu 32 Grad. Die Winter hingegen sind mild und etwas trocken. Die durchschnittliche Mindesttemperatur liegt hier jedoch meistens nicht unter 10 Grad.  

Kultur und Sehenswürdigkeiten

Arkansas bietet eine Vielzahl an Museen, wie das Arkansas Art Center in Little Rock, das Southeast Arkansas Art & Science Center in Pine Bluff, sowie das Miles Musical Museum in Eureka Springs, in welchem man alte indianische Instrumente bestaunen kann. Wer einen Familienausflug machen möchte sollte auch einen Stopp am Park at West End einplanen. Für alle Wasserratten lohnt sich ein Besuch im Magic Springs Theme and Water Park ganz bestimmt.

Durch die verschiedenen Landschaftsregionen, welche der Bundesstaaten in sich vereint, ist der Golfsport in Arkansas sehr populär. Die Ozark Mountains sind beliebt und bekannt bei Golfern der gesamten Welt.

Instagram Hot Spots

Kamera-Freunde und Instagram Blogger aufgepasst! Wir verraten euch Arkansas beliebteste Instagram Hot Spots wo ihr atemberaubende Fotos schießen könnt:

  • Blanchard Springs Caverns
  • Whitaker Point
  • Kings River Falls Natural Area
  • Mount Nebo State Park
  • Mount Magazine State Park
  • Greers Ferry Lake
  • Hot-Springs-National Park
  • Buffalo National River
  • Lake Catherine State Park

Fun Fact

Sam Walton gründete Amerikas größte Supermarktkette „Walmart“ in Bentonville, Arkansas.

Für nähere Informationen über Arkansas besuchen sie die offizielle Webseite.

 

Zurück