Massachusetts

Top-Universitäten, wunderschöne Küstenstreifen, eine spannende Geschichte und die pulsierende Metropole Boston – komm mit uns in den faszinierenden Bay State, wo einst die ersten europäischen Siedler amerikanischen Boden betraten.

Steckbrief Massachusetts

Hauptstadt: Boston
Fläche: ca. 27.000 km²
Einwohner: ca. 6,8 Millionen
Lage: Nordosten der USA
Spitzname: The Bay State
Staatstier: Kabeljau, Schwarzkopfmeise
Zeitzone: UTC -5 Stunden (Eastern)

Massachusetts: Lage & Bevölkerung

Geografisch ist Massachusetts ein eher kleiner Staat: Eine rund 2-stündige Autofahrt genügt, um den ganzen Bundesstaat von der Küste zu seiner westlichen Grenze zu durchqueren. Fünf andere Bundesstaaten grenzen an Massachusetts: New Hampshire und Vermont im Norden, New York im Westen sowie Connecticut und Rhode Island im Süden. An der östlichen Grenze zieht sich die über 2.400 km lange Atlantikküste.

Massachusetts ist, wie die meisten Neuengland-Staaten, dicht bevölkert. Die größte Konzentration liegt dabei im östlichen Teil des Staates um Boston und bildet die zehntgrößte Metropolitan Area der USA. Der Raum Boston zählt ebenfalls zu der Boswash Megalopolis, die sich von Boston über New York City und Philadelphia bis nach Washington D.C. zieht.

Die Einwohner von Massachusetts werden, abgeleitet vom Spitznamen des Staates, auch „Bay Staters” genannt.

Die größten Städte in Massachusetts

Neben der Metropole Boston hat das bevölkerungsreiche Massachusetts noch andere bedeutende Städte zu bieten. Gemessen an ihrer Einwohnerzahl sind die größten Städte im Bay State:

Stadt Einwohner
Boston 618.000
Worchester 181.000
Springfield 153.000
Lowell 107.000
Cambridge 105.000

Natur und Klima

Der US-Bundesstaat Massachusetts hat von allem etwas: langgezogene Strände an der Atlantikküste und den Inseln Martha’s Vineyard und Nantucket, urbane Regionen im Raum Boston, Farmland im zentralen Massachusetts und die Berge der Berkshire Mountains im Westen.

Der amerikanische Nordosten, zu dem der US-Bundesstaat Massachusetts zählt, ist perfekt für alle, die verschiedene Jahreszeiten mögen. Dabei gibt es noch Unterschiede, je nachdem in welchem Teil des Bay State du dich befindest. Der Osten von Massachusetts hat aufgrund atlantischer Einflüsse maritim geprägtes Klima: Die Sommer sind warm und die Winter mild. Je weiter du ins Landesinnere in Richtung Berge kommst, desto strenger können die Winter ausfallen.

Beste Reisezeit für Massachusetts

Die beste Zeit in Massachusetts hast du von Juni bis September, wenn das Thermometer am höchsten klettert. Im Juni und Juli kannst du sogar ganze neun Sonnenstunden genießen.

Massachusetts im Sommer

Die Sommermonate sind perfekt für Sommerurlaub an den Küsten der Halbinsel Cape Cod oder der Inseln Martha’s Vineyard und Nantucket. Lass dir eine frische Brise ins Gesicht wehen, wenn du zu einer Erkundungstour zu den charmanten Fischerorten und einsamen Leuchttürmen aufbrichst.

Massachusetts im Herbst

Kurz vor dem Wintereinbruch verwandeln sich die Landschaften der amerikanischen Nordengland-Staaten in ein spektakuläres Farbenmeer! In Massachusetts ist die Laubfärbung des „Indian Summer” Ende Oktober am prächtigsten – halte bei deinen Wanderungen also immer eine Kamera griffbereit!

Anreise nach Massachusetts

Der internationale Flughafen von Boston heißt Edward Lawrence Logan International Airport (BOS) und ist mit einem jährlichen Passagieraufkommen von mehr als 42 Millionen Menschen jährlich einer der wichtigsten Verkehrsflughäfen an der amerikanischen Ostküste.

Insgesamt gibt es in Massachusetts noch 36 weitere Flughäfen. Verglichen mit dem Flughafen von Boston ist das Verkehrsaufkommen jedoch eher gering. Zu den wichtigeren, kleinen Flugplätzen zählen z. B. der Nantucket Memorial Airport und der Martha's Vineyard Airport auf den beiden Atlantikinseln Nantucket und Martha’s Vineyard.

Am Drehkreuz Boston landen viele namhafte Airlines aus Europa, darunter Lufthansa, British Airways, Air France und KLM. Direktflüge nach Boston kannst du z. B. bei Lufthansa ab Frankfurt am Main oder bei Virgin Atlantic ab Paris Charles de Gaulle buchen. Japan Airlines oder American Airlines bringen dich direkt von Tokio nach Boston.

Plane für für deinen Hin- und Rückflug zwischen Frankfurt am Main und Boston rund 700 € bis 800 € ein. Bei Virgin Atlantic kannst du ab dem Flughafen Paris Charles de Gaulle sogar Direktflüge nach Boston um 500 € ergattern.

Wenn du mit einem Direktflug von Japan Airlines oder American Airlines aus Tokio nach Boston fliegst, musst du tiefer in die Tasche greifen: Der Flugpreis liegt hier bei rund 1.300 € bis 1.400 €. Nimmst du jedoch einen Zwischenstopp in Toronto in Kauf, hast du bei den Canadian Airlines erhebliches Sparpotential. Die Verbindung mit einer Unterbrechung kostet dich etwa 600 € bis 700 €.

Einreisegenehmigung Massachusetts

Wenn du kein Green Card-Inhaber oder US-Bürger bist, benötigst du ein US-Visum oder eine ESTA-Einreisegenehmigung. Letztere kannst du beantragen, wenn du ein Staatsbürger aus einem der Visa Waiver-Länder bist (z. B. Japan, Australien und die meisten EU-Staaten). ESTA bietet dir Vorteile wie eine kurze Bearbeitungszeit, vergleichsweise geringe Kosten und die Möglichkeit, dich bis zu 90 Tagen visumfrei in den USA aufzuhalten.

ESTA - visumfrei in die USA

Mit einem ESTA kannst du dich 90 Tage visumfrei in den USA aufhalten. Jetzt online beantragen!

Transfer vom Flughafen in Massachusetts

Der Flughafen von Boston liegt nur rund drei Kilometer östlich des Stadtzentrums. Um die kurze Strecke zurückzulegen, hast du die folgenden Transfer-Optionen:

Taxi ab Flughafen Boston

Taxis stehen dir am Flughafen Boston an jedem Terminal außer Terminal C auf der Ankunftsebene zur Verfügung.

Mietwagen

Planst du eine längere Tour und möchtest zum Beispiel noch die Küstendörfer besuchen oder weiter ins Landesinnere? Mietwagen Stationen gibt es wie Sand am Meer, zu den verschiedensten Konditionen.

Mietwagen für Michigan buchen

Shuttle ab Flughafen Boston

Einige Hotels bieten kostenlose Shuttle Services ab dem Flughafen Boston an. Informiere dich hierzu vorab bei deiner Unterkunft. Auch Limousinen-Services fahren den Flughafen von Boston an. Diese solltest du vorab reservieren.

Öffentlicher Nahverkehr ab Flughafen Boston

Der Flughafen von Boston ist sehr gut an den öffentlichen Nahverkehr der MBTA (Massachusetts Bay Transportation Authority) angebunden. Mit der U-Bahnlinie Blue Line oder der Buslinie Silver Line gelangst du schnell nach Downtown Boston. Der Transport zur South Station im Stadtzentrum von Boston ist sogar kostenlos.

Fähre ab Flughafen Boston

Neben Bahnen und Bussen verkehren auch die Harbor Express-Fähren zwischen dem Logan Airport Boat Dock am Flughafen Boston und dem Stadtzentrum von Boston.

Massachusetts erkunden - 7 Tage auf Cape Cod

AKTUELLER DEAL UNSERES PARTNERS DERTOUR

  • 7 Nächte im 3 Sterne Hotel Holidays Inn Cape Cod
  • Ausstattung: Whirlpool, Hallenbad, à-la-carte-Restaurant
  • Flexible Stornooptionen
  • 2 Erwachsene im Doppelzimmer
  • Inklusive Flug ab Frankfurt/Main

ab 1.895 EUR

State Parks in Massachusetts

Küste oder Berge? Im US-Bundesstaat Massachusetts ist beides gleichermaßen schön! Setze auf jeden Fall diese drei Highlights mit auf deine Reiseliste:

Cape Cod National Seashore

Ganze 64 km ziehen sich die Strände der Cape Cod National Seashore entlang der gleichnamigen Halbinsel im Südosten von Massachusetts. Hier kannst du nicht nur Schwimmen und Sonnenbaden, sondern auch eine Leuchtturm-Wanderung unternehmen und beim Erkunden der charmanten Küstenorte das typische Neuengland-Flair auf dich wirken lassen.

Mount Greylock State Reservation

Im Mount Greylock Park in den Berkshire Mountains kannst du den höchsten Berg von Massachusetts, den Mount Greylock erklimmen. Angekommen auf 1.064 m blickst du auf den Gedenkturm Veterans War Memorial, dessen Architektur an einen Leuchtturm erinnert. Von hier oben schaust du fast 150 km in die Ferne! Kommst du im Winter hier hinauf, erlebst du die Hochsaison zum Motorschlittenfahren und Skilanglauf.

Halibut Point State Park

Den malerischen Halibut Point State Park findest du an der Küste bei Rockport. Bei klarem Wetter kannst du deinen Blick über das Meer schweifen lassen und weit entfernte Ziele wie die Isles of Shoals in New Hampshire und den Mount Agamenticus in Maine ausfindig machen. Wer eine Abwechslung vom Schwimmen, Picknicken und Wandern sucht, kann die Gezeitentümpel des Halibut Point State Park erforschen oder eine Tour durch den Granitsteinbruch machen.

Top 10 Sightseeing-Highlights Massachusetts

Die meisten Top-Sehenswürdigkeiten von Massachusetts findest du in Boston, dem kulturellen und wirtschaftlichen Zentrum des Bay State.

  • Museum of Fine Arts in Boston
  • Museum of Science in Boston
  • New England Aquarium
  • Isabella Stewart Gardner Museum
  • Faneuil Hall Marketplace
  • Freedom Trail
  • Fenway Park
  • Boston Common
  • Boston Children's Museum
  • Peabody Essex Museum

Städtereisen in Massachusetts

Im dicht bevölkerten US-Bundesstaat Massachusetts musst du nach spannenden City Highlights nicht lange suchen. Ein Besuch dieser vier Städte lohnt sich besonders wenn du im Bay State unterwegs bist.

Booking.com

City Highlights Boston

Boston ist nicht nur die größte Stadt, sondern das Herz von Massachusetts. Der faszinierende Mix aus alt und neu wird dich genauso in den Bann dieser großartigen Stadt ziehen wie die vielen Museen und kulturellen Highlights. Besonders pulsiert das Leben in Boston in den vielen Galerien, Straßencafés und Boutiquen rund um die Newbury Street.

Diese City Highlights warten in Boston auf dich:

  • Museum of Fine Arts
  • Museum of Science
  • New England Aquarium
  • Isabella Stewart Gardner Museum
  • Faneuil Hall Marketplace

City Highlights Springfield

Springfield in Massachusetts ist vor allem als Geburtsort des Basketball-Sport bekannt. 1891 wurde er hier von dem Sportlehrer James Naismith erfunden.

Wenn dein Herz für Basketball schlägt, kannst du in der Basketball Hall of Fame von Springfield so richtig in die Welt dieses amerikanischen Nationalsports eintauchen.

Lass dich von diesen City Highlights in Springfield beeindrucken:

  • Six Flags New England
  • Basketball Hall of Fame
  • Springfield Museums
  • Springfield Armory
  • Dr. Seuss National Memorial Sculpture Garden

City Highlights Cambridge

In der Stadt Cambridge nahe Boston findest du die älteste und renommierteste amerikanische Universität: Harvard wurde hier bereits im Jahr 1636 gegründet. Wenn du in Cambridge bist, mache unbedingt eine Besichtigungstour in der Universität mit und lass dabei die einzigartige Atmosphäre dieser ehrwürdigen Einrichtung auf dich wirken.

Diese Highlights in Cambridge musst du gesehen haben:

  • Fitzwilliam-Museum
  • Kettle’s Yard
  • Botanischer Garten der Universität Cambridge
  • King's College Chapel
  • Museum of Archaeology and Anthropology

City Highlights Gloucester

Die Hafenstadt Gloucester an der Küste von Cape Ann ist zwar klein, aber dafür umso interessanter. Seit der Kolonialzeit ist sie ein aktiver Fischereihafen, an dem du an zahlreichen Aktivitäten rund um das Meer teilnehmen kannst, z. B. Schonersegeln, Hochseefischen und Walbeobachtung. Bei einer Foodie-Tour kannst du dann fangfrische Leckerbissen probieren.

Diese City Highlights gehören in Gloucester auf deine Reiseliste:

  • Hammond Castle Museum
  • Halibut Point State Park
  • Good Harbor Beach
  • Cape Ann Museum
  • Wingaersheek Beach

Roadtrip in Massachusetts

Massachusetts ist vollgepackt mit Geschichte! Kein Wunder, denn die ersten europäischen Siedler, die mit Segelschiffen nach Amerika kamen, landeten an der Küste des Bay State. Unser Road Trip durch Massachusetts führt uns zu den spannendsten Geschichts-Highlights:

Plymouth

In dem Freilichtmuseum Plimoth Patuxet kannst du hautnah miterleben, wie die Pilgerväter von Plymouth lebten. Mach es dir in den Hütten der originalgetreu nachgebauten Siedlung bequem oder hör den Geschichten der kostümierten Guides zu, die von den Abenteuern der ersten Europäer in Amerika berichten.

Salem

Die kleine Hafenstadt Salem in der Nähe von Boston erlangte durch die Hexenprozesse Ende des 17. Jahrhunderts weltweit traurige Berühmtheit. Diesem düsteren Kapitel der amerikanischen Geschichte kannst du heute in Sehenswürdigkeiten wie dem Salem Witch Museum, dem Hexenhaus von Salem oder dem Salem Witch Trials Memorial auf die Spur gehen.

Freedom Trail

Der Freedom Trail führt dich quer durch Boston zu insgesamt 17 historisch bedeutsamen Sehenswürdigkeiten. Wenn du ihn entlang läufst, kommst du unter anderem zum Massachusetts State House, dem Old State House, der King's Chapel und der USS Constitution.

Instagram-Hotspots Massachusetts

Massachusetts ist so faszinierend, dass deine Freunde und Follower bestimmt auch an deinen Erlebnissen teilhaben möchten! Wunderschöne Foto-Gelegenheiten hast du im Bay State z. B. an diesen fünf Orten:

  • Fenway Park
  • Straßen von Boston
  • Boston Common
  • Provincetown
  • Rockport

Kulinarische Highlights in Massachusetts

Da Massachusetts ein Bundesstaat ist, in dem traditionell viel Fischfang betrieben wird, findest du auf den Speisekarten der regionalen Restaurants eine Menge an Fischgerichten. Probiere auf jeden Fall den „Staatsfisch” von Massachusetts, den Kabeljau. Ebenfalls typisch für Massachusetts sind:

  • Lobster Rolls: Hummerfleisch, serviert in einem Hot-Dog-Brötchen
  • Clam Chowder: eine cremige Suppe mit Meeresfrüchten
  • Baked Beans: gebackene Bohnen

Zu deiner Mahlzeit kannst du dir einen Saft aus der „Staatsbeere” Cranberry servieren lassen. Wenn du dann noch etwas Süßes möchtest, lass dir zum Abschluss einen „Boston Cream Pie” oder ein „Boston Cream Pie Donut” schmecken.

Fun Facts Massachusetts

Diese spannenden Fakten über den US-Bundesstaat Massachusetts hast du bestimmt noch nicht gehört:

  • Massachusetts ist der US-Bundesstaat mit der größten Dichte an College-Studenten.
  • Die Bibliothek der Harvard-Universität ist das größte und zugleich älteste Universitätsbibliotheksystem weltweit. Sie umfasst 79 Standorte und mehr als 16 Millionen Bücher.
  • Der Boston Common ist Amerikas ältester öffentlicher Park.
  • Der Film „Der weiße Hai” wurde an einem Strand auf der Insel Martha’s Vineyard gedreht.

Auswandern nach Massachusetts

Der typische Neuengland-Charme von Massachusetts hat es dir so sehr angetan, dass du am liebsten bleiben möchtest? Dann werden die folgenden Tipps sicher hilfreich für dich sein.

Arbeiten in Massachusetts

Massachusetts zählt zu den wohlhabendsten US-Bundesstaaten. Der Bay State ist ein wichtiges Zentrum für den Handel und den Finanzsektor.

Viele Jobs gibt es außerdem in Industriezweigen wie Maschinenbau, Seefischerei, Elektro- und Metallindustrie, Textilindustrie und in der Nahrungsmittelindustrie.

Wenn du Akademiker, Professor oder Wissenschaftler bist, bietet das dichte Netz an Universitäten und Hochschulen in Boston ausgezeichnete Karrierechancen.

Leben in Massachusetts

So viele Möglichkeiten Massachusetts auch bietet – das Leben hier hat seinen Preis. Der Staat liegt rund 27 % über dem amerikanischen Durchschnitt.

Der Cost of Living Index der Stadt Boston liegt sogar um 62 % und in der Universitätsstadt Cambridge um 82% höher.

Verantwortlich für die hohen Lebenshaltungskosten sind vor allem die hohen Wohnungspreise, die in Boston um 160% und in Cambridge um 250 % teurer als im amerikanischen Durchschnitt sind.

Mit einer Green Card nach Massachusetts

Wenn du nach Massachusetts auswandern möchtest, solltest du dich um eine Green Card bemühen. Nur mit dieser Permanent Resident Card für die USA kannst du überall und unbefristet in Amerika leben und arbeiten.

Der schnellste und unkomplizierteste Weg zur Green Card ist die Teilnahme an der Green Card Lottery, bei der das US-Außenministerium jährlich 55.000 Karten verlost.

Green Card CheckDarfst du teilnehmen?