Boston

Boston liegt mit einer Fläche von ca. 232 km² an der Ostküste der USA, nordöstlich von New York und ist im Bundesstaat Massachusetts beheimatet. Bostons Stadtkern zählt etwas über 600.000 Einwohner, das Einzugsgebiet der Metropole und größten Stadt Neuenglands hingegen ganze 4,5 Millionen Einwohner. Charakteristisch ist vor allem die kulturelle Vielfalt. Sei es in Sachen Bevölkerungsstruktur oder Ausgeh- und Erlebnismöglichkeiten. Landesweit gehört Boston zu den attraktivsten und lebenswertesten Städten, was sich leider auch in den Mietpreisen widerspiegelt.

Einstige Berühmtheit erlangte die Stadt durch die "Boston Tea Party". Im Jahre 1773 entschied sich das britische Parlament, die Teesteuer zu erhöhen. Dies war ganz und gar nicht im Sinne der amerikanischen Siedler, die sich damals in der Hauptsache aus Engländern, Russen, Polen, Iren und Deutschen zusammensetzten. Die "BTP" war somit einer der Auslöser des Unabhängigkeitskrieges gegen das britische Königreich. Noch heute kann man die Spuren von einst nachverfolgen. Wer gut zu Fuß ist, kann auf 4 Kilometern Wegstrecke an Stätten der US-amerikanischen Unabhängigkeitsbewegung entlangspazieren. Das Besondere ist, dass die Bürgersteige dieses Pfades mit einem roten Strich gekennzeichnet sind und man 16 wichtige Schauplätze dieser historisch bedeutsamen Zeit für die amerikanische Entwicklung in Augenschein nehmen kann. Einer der wichtigen Schauplätze ist "Bunker Hill“. Dieser wiederum war ausschlaggebend für die erste Eisenbahnstrecke der USA. Die "Granite Railway" wurde extra für dieses Monument gebaut, nur um schneller Granit für den Bau bereitstellen zu können. Ziemlich schlau. Apropos schlau: Wer sich in Boston oder Umgebung aufhält, kann es im Zweifel mit äußerst intelligenten Menschen zu tun bekommen. Liegen doch die berühmte und weltbekannte Harvard University und das MIT (Massachusetts Institute of Technology) im netten Bostoner Vorort Cambridge. Mit über 30 Hochschulen in und um Boston herum ist Boston somit auch eine junge, studentenreiche Stadt.

 

Und wo sich viele junge Menschen tummeln, dürfen Sportmannschaften nicht fehlen. Landesweite Bekanntheit haben in den USA die Sport-Teams dieser Stadt erlangt. Das Baseball-Team der "Boston Red Sox" zählt zu den bekanntesten Mannschaften der MLB (Major League Baseball). Insgesamt sieben Mal konnten sie die World Series gewinnen. Das letzte Mal im Jahre 2013. Die Celtics sind im Basketball ein Urgestein - sind sie doch eines von drei noch existierenden Gründungsmitgliedern der NBA. Insgesamt 17 Mal konnten sie den NBA-Titel erringen. Geschichte schrieben auch die Boston Bruins. Tatsächlich ist das Eishockey-Team der Stadt das erste NHL-Team der amerikanischen Geschichte. Zuletzt holten die Kufencracks 2011 den begehrten Stanley Cup.

Lage: Nordosten der USA, Bundesstaat: Massachusetts

Einwohner: ca. 625.000 (Ballungsgebiet ca. 4.590.000)

Fläche: 232 km²

Beinamen: The City on a Hill, The Walking City, City of Champions, The Puritan City, The Hub (of the Universe), Beantown

Kulturelles/Museen: Boston Athenæum, Museum of Science, Museum of Fine Arts, MIT Museum, Isabella Stewart Gardner Museum

Sehenswertes: Freedom Trail, Fenway Park, New England Aquarium, Hancock Place, Boston Harbor Islands

Hotels: Rennaissance Boston Waterfront Hotel, The Fairmont Copley Plaza, Boston Harbor Hotel, Revere Hotel Boston Common, Intercontinental Boston

Berühmte Persönlichkeiten: Benjamin Franklin, Samuel Adams, Paul Revere, Ralph Waldo Emerson, Edgar Allan Poe, Rose Kennedy, Elaine Showalter, James Taylor, Jennifer Coolidge, Lisa Edelstein, Edward Norton, Bobby Brown, Uma Thurman, Mark Wahlberg

Green Card Lottery

Gewinne jetzt eine von 55.000 Green Cards bei der offiziellen Green Card Lottery der U.S. Behörden!