Sehenswürdigkeiten in Las Vegas

Las Vegas ist die pulsierende Stadt des Glücksspiels im US-amerikanischen Bundesstaat Nevada. Mitten in der Mojave-Wüste gelegen lockt die Casino-Metropole mit einem Überangebot aus Attraktionen und Shows. Mit unseren Reisetipps wird dein Las Vegas Urlaub unvergesslich!

Tipps zum Sightseeing in Las Vegas

Für deinen Las Vegas Urlaub gibt es zwei Hauptregeln:

  1. Zahle nie den vollen Preis.
  2. Nichts ist umsonst.

Wenn du strategisch vorgehst, dann wirst du in Las Vegas viel Geld sparen können. Bei vertrauenswürdigen Personen wie Hotelangestellten, Kellnern oder Croupiers kannst du nämlich Las-Vegas-Schnäppchen an jeder Ecke bekommen.

Sei immer freundlich zu Servicekräften, gib gutes Trinkgeld und frage gleichzeitig nach Rabatten, Upgrades und Specials für Shows und Nachtclubs, Restaurant-Gutscheine, Freispiele und Sightseeing-Pässe.

  • Hotel und Flug getrennt buchen: Um von den Spontan-Rabatten der Hotelbetreiber profitieren zu können, buchst du am besten deinen Flug und das Hotel in Las Vegas getrennt. Solltest du direkt nach Las Vegas fliegen wollen, vergleiche am besten auch die Flugpreise mit mehreren Flug-Suchmaschinen.
  • Sightseeing in Las Vegas - Gute Planung ist alles: Las Vegas verfügt über derart viele Attraktionen, dass du leicht den Überblick verlieren kannst und am Ende womöglich tolle Erlebnisse verpasst oder mehr Geld und Zeit investierst als nötig.

    Auch ist es bei einem Las Vegas-Urlaub mit mehreren Personen wichtig, dass ihr euch vorher einig werdet, was ihr genau unternehmen wollt. Nichts ist schlimmer als orientierungslose Gruppen, die sich auf dem Strip nicht einig werden und dadurch nichts richtig genießen können.

  • Las Vegas Sightseeing Pass: Anstatt alle Attraktionen und Unternehmungen einzeln zu bezahlen, kaufe dir am besten einen Sightseeing-Pass. Mit diesem Kombinationsticket kannst du eine festgelegte Anzahl an Attraktionen innerhalb eines festgelegten Zeitraums besuchen, zahlst aber nur eine einmalige „Flatrate”-Gebühr.

1. Las Vegas Strip

Der legendäre Las Vegas Strip ist der Dreh- und Angelpunkt der amerikanischen Glücksspielmetropole und besteht aus einem 6,8 Kilometer langen Abschnitt des Las Vegas Boulevard. Die meisten Attraktionen, die jährlich über 40 Millionen Touristen anziehen, befinden sich auf dem Strip.

Dank der unzähligen Leuchtreklamen ist der Las Vegas Strip der hellste Ort der Erde. Übrigens befindet sich der Strip gar nicht im Stadtgebiet von Las Vegas, sondern gehört zum Nachbarort Paradise.

Ein besonderes Erlebnis sind hier die aufwändig gestalteten Hotels und Resorts, die berühmte Orte und Bauwerke aus aller Welt nachbilden oder auch gigantische Abenteuer bereithalten. Zu den spannendsten Hotels gehören:

  • Das Luxor Hotel & Casino, in dem du in einer Pyramide neben der Sphinx wohnen kannst.
  • Das Excalibur mit dem zauberhaften Märchenschloss.
  • Das Mandalay Bay mit seinem „Shark Reef” Aquarium und dem begehbaren Unterwassertunnel mit echten Haien, Sägefischen, Riesenrochen und Piranhas.
  • Das MGM Grand mit seiner gigantischen Pool-Landschaft und dem „Lazy River”, auf dem du den ganzen Tag lang durch das riesige Resort treiben kannst.
  • Das Treasure Island Las Vegas mit seiner spektakulären Piratenshow direkt vor dem Hotel. Hier versinkt jeden Abend ein komplettes Piratenschiff im Gewässer am Las Vegas Boulevard.

Unser Tipp
Du brauchst hier kein Auto. Da sich die spektakulärsten Casinos, Luxushotels, Shows, Fahrgeschäfte und Erlebnismöglichkeiten dicht aneinander reihen, kannst du die berühmte Amüsiermeile sehr gut zu Fuß zu erkunden.

  • Adresse: S Las Vegas Blvd, Las Vegas, NV 89109, USA
  • Öffnungszeiten: Der Las Vegas Strip ist rund um die Uhr geöffnet.
  • Preis: Sehr viele Attraktionen kannst du hier gratis erleben.

2. Hotel New York

Das Hotel New York ist eines der aufsehenerregendsten Casino-Hotels in Las Vegas, weil es einen detaillierten Nachbau der New Yorker Skyline inklusive Freiheitsstatue darstellt.

Wenn du von der Außenansicht bereits beeindruckt bist, dann staunst du beim Betreten der Hotelanlage umso mehr: Das Thema „New York” wurde bis ins kleinste Detail eingearbeitet. Dieser Ort ist eine Stadt in der Stadt.

Hier findest du Einkaufspassagen mit Kopfsteinpflaster, Straßenecken mit Leuchtreklamen, Bars und Restaurants, typische New Yorker Brownstone-Häuserfassaden mit ihren Feuertreppen und sogar den Broadway, die Wall Street und die Brooklyn Bridge.

Unser Tipp
Gönne dir eine Achterbahnfahrt auf dem „Big Apple Coaster”, der sich quer durch die Hotelanlage zieht!

  • Adresse: 3790 S Las Vegas Blvd, Las Vegas, NV 89109, USA
  • Öffnungszeiten: Das Hotel New York hat rund um die Uhr geöffnet.
  • Preis: Starke Preisschwankungen aufgrund aktueller Rabatte: zwischen 50 $ und 150 $.
  • Details: Hotel New York

3. Hotel Bellagio

Das prunkvolle Hotel Bellagio liegt am südlichen Ende des Las Vegas Strip und ist ein liebevoll gestalteter Nachbau der italienischen Landschaft des Comer Sees. Neben einer spektakulären Wasser- und Lichtshow („Bellagio Fountains”) auf dem künstlich angelegten See treibt es Besucher auch wegen des größten Schokoladenbrunnens der Welt in dieses Hotel.

Der appetitliche Schoko-Wasserfall besteht aus drei verschiedenen Schokoladensorten, die aus vier Metern Höhe durch 25 gläserne Schalen in die Tiefe fließen. Köstlich! Außerdem durchströmt ein wunderbar frischer Blumenduft die ganze Hotelanlage, da es auf unzähligen kunstvollen Blumeninseln ganzjährig grünt und blüht.

Der luxuriöse Bau ist sowohl von innen als auch von außen eine echte Augenweide. Zu den Top-Erlebnissen im Bellagio gehören:

  • Die Luxus-Einkaufspassage
  • Die Cirque du Soleil-Shows
  • Die Gallery of Fine Art
  • Bellagio Conservatory & Botanical Garden

Unser Tipp
Frage bei deiner Buchung nach einem Zimmer mit Aussicht auf den Springbrunnen!

  • Adresse: 3600 S Las Vegas Blvd, Las Vegas, NV 89109, USA
  • Öffnungszeiten: Das Hotel Bellagio ist rund um die Uhr geöffnet.
  • Preis: Starke Preisschwankungen aufgrund aktueller Rabatte: zwischen 90 $ und 250 $.
  • Details: Hotel Bellagio

4. Hotel Paris

Das Paris Las Vegas ist mit dem 165 Meter hohen Eiffelturm-Nachbau eines der eindrucksvollsten Hotels in Las Vegas. Ein besonderes Highlight für Hotelgäste und Besucher ist außerdem der detailverliebt nachgebaute Pariser Stadtteil mit seinen Läden, Bars und Cafés.

Die zentrale Lobby-Bar ist mit ihren unzähligen funkelnden Kronleuchtern absolut atemberaubend. Getränke sind hier etwas teurer, aber in diesem traumhaften Ambiente tut die zusätzliche Investition nicht weh.

Beim Weg durch das Lobby-Roundabout wirst du auch in einem ganz besonderen Open-Air-Casino vorbeikommen. Der Effekt ist täuschend echt, aber der Himmel ist leider nur aufgemalt. Mitten im Casino wartet außerdem eine große Kabarett-Bühne mit Liveshows auf dich.

Wenn du das Hotel Paris in Las Vegas besuchst, verpasse nicht die folgenden Highlights:

  • Eiffel Tower Viewing Deck
  • Napoleon’s Lounge
  • Le Central Bar
  • Le Cabaret Bar
  • Chateau Nightclub & Rooftop

Unser Tipp
Die Zimmer mit Blick auf den Eiffelturm sind nur von Montag bis Donnerstag zu empfehlen. Über das Wochenende wirst du dort vor lauter Disco-Lärm nicht gut schlafen können.

  • Adresse: 3655 S Las Vegas Blvd, Las Vegas, NV 89109, USA
  • Öffnungszeiten: Das Paris Las Vegas ist rund um die Uhr geöffnet.
  • Preis: Starke Preisschwankungen aufgrund aktueller Rabatte: zwischen 40 $ und 120 $. Zugang zum Eiffelturm: 22 $
  • Details: Hotel Paris

5. The LINQ & High Roller

The LINQ ist eine Amüsiermeile auf dem Las Vegas Strip und liegt direkt neben dem gleichnamigen Hotel. Bekannt wurde The LINQ vor allem durch das höchste Riesenrad der Welt, den “High Roller”. Das leuchtende Rad ragt am Ende des Vergnügungskomplexes sensationelle 168 Meter in die Höhe.

Die LINQ Promenade ist voll mit Restaurants, Geschäften, Casinos, Cafés und Bars und bietet auch direkten Zugang zum legendären Flamingo Hotel. Ein besonderes Highlight ist die Seilbahn “FLY LINQ Zipline” in luftiger Höhe. Von einer Plattform über den Dächern aus gleitest du im Superman-Flug in Richtung des High Roller Observation Wheel.

Wenn du The LINQ besuchst, sieh dir außerdem unbedingt diese Dinge an:

Unser Tipp
Besuche das tropische Flamingo Wildlife Habitat, das im Garten des Hotel Flamingo liegt.

  • Adresse: 3545 S Las Vegas Blvd, Las Vegas, NV 89109, USA
  • Öffnungszeiten: The LINQ hat rund um die Uhr geöffnet. High Roller: Mo - Do 16:00 - 0 Uhr, Fr - So 12:00 - 0:00 Uhr FLY LINQ: Mo - So 16:00 - 0:00 Uhr
  • Preis: High Roller: tagsüber 20 $, nachts 33 $ bei Online-Ticketkauf LinQ Zipline: 21,75 $ bei Online-Ticketkauf
  • Details: The Linq Promenade

6. Hotel Venetian

Das Venetian Hotel in Las Vegas überrascht dich bereits aus der Ferne mit seinem stahlblauen Wasserweg, auf dem direkt am Las Vegas Boulevard originalgetreue venezianische Gondeln fahren.

Die majestätische Bauweise dieses Hotels mit seinen Säulen, Statuen, Marmorfassaden, stuckverzierten Decken und Gemälden rechtfertigt die etwas höheren Zimmerpreise.Der „Grand Canal” mit seinen Gondolieren setzt sich im Inneren des Hotelkomplexes fort und fließt sogar innerhalb der detailverliebten venezianischen Einkaufspassage.

Wenn du das Hotel Venetian besuchst, dann lasse dir die folgenden Highlights nicht entgehen:

Unser Tipp
Decke dich mit Instant-Kaffee und genügend Pflegeprodukten ein, denn die Zimmerausstattung enthält keine Kaffeemaschine und auch nur die nötigsten Badezimmerutensilien.

  • Adresse: 3355 S Las Vegas Blvd, Las Vegas, NV 89109, USA
  • Öffnungszeiten: Das Venetian Hotel hat rund um die Uhr geöffnet. Gondelfahrten innen: Mo - Do + So: 10 - 23 Uhr, Fr - Sa: 10:00 - 00:00 Uhr Gondelfahrten außen: täglich 11:00 - 00:00 Uhr
  • Preis: Starke Preisschwankungen aufgrund aktueller Rabatte: zwischen 180 $ und 470 $. Gondelfahrt: Mo - Do 29 $, Fr - So 36 $
  • Details: Hotel Venetian

7. Stratosphere Tower

Der Stratosphere Tower auf dem Las Vegas Boulevard ist der höchste freistehende Aussichtsturm in den Vereinigten Staaten. 350 Meter über dem Las Vegas Strip kannst du in diesem sensationellen Bauwerk viel erleben.

Abgesehen von der atemberaubenden 360 Grad-Aussicht von den Observation Decks erwarten dich hier extreme Fahrgeschäfte mit dem extra Höhenkick, exquisite Restaurants und Bars sowie eine märchenhafte Hochzeitskapelle für deine total verrückte Hochzeit über den Wolken.

Zu den „Thrill Rides” gehören der „Big Shot”, der dich fast 50 Meter in den Himmel schießt, „Insanity”, die verrückt gewordene Krake und „X-Scream”, eine Mischung aus Achterbahn und Wippe.

Unser Tipp
Mache einen Skyjump! Sicher angeseilt springst du hierbei aus 253 Metern Höhe von der SkyPod-Plattform ab und „genießt” das Panorama der Wüstenstadt im freien Fall.

  • Adresse: 2000 S Las Vegas Blvd, Las Vegas, NV 89104, USA
  • Öffnungszeiten: Skypod Observation Deck: So - Do 10 - 1 Uhr, Fr + Sa 10 - 2 Uhr Skypod Thrill Rides: Mo - Do 14 - 22 Uhr, Fr - So 12 - 0 Uhr Skyjump: Mo - Do 14 - 22 Uhr, Fr - So 12 - 0 Uhr 107 Skylounge: täglich 16 - 2 Uhr Top of the World: täglich 16 - 23 Uhr Die Öffnungszeiten der Fahrgeschäfte sind abhängig von den Witterungsbedingungen.
  • Preis: SkyPod Experience Admission: 20 $ SkyPod & Thrill Rides: ab 34 $ SkyJump: ab 129 $, für Gäste des THE STRAT Hotels ab 99,99 $
  • Details: Stratosphere Tower

8. Las Vegas Sign

„Welcome to Fabulous Las Vegas Nevada” steht auf dem großen weißen Schild 6,5 Kilometer vor der Wüstenstadt. Der legendäre Schriftzug befindet sich auf dem Mittelstreifen des Las Vegas Boulevard am nördlichen Ende des Las Vegas Strip und kündigt schon seit den 50er-Jahren auf Höhe des Flughafens in Paradise die Stadtgrenze an.

Ganz im Neon-Stil der Casino-Metropole ist das Ortsschild von Las Vegas nachts durch Glühbirnen und Leuchtröhren erhellt. Deshalb ist es zu allen Tages- und Nachtzeiten eines der beliebtesten Fotomotive in der Stadt.

Obwohl auf der Rückseite des Schildes „Drive Carefully” steht, musst du beim Überqueren der vierspurigen Straße auf dem Weg zum Schild ganz schön aufpassen: Autofahrer in Las Vegas sind oft im Geschwindigkeitsrausch.

Vor dem Schild angekommen hast du es mit Konkurrenz zu tun: Touristen stehen hier Schlange, um das begehrte Foto mit dem „Welcome to Fabulous Las Vegas”-Schriftzug im Hintergrund zu machen.

Unser Tipp
Direkt vor dem Schild halten zwei Buslinien.

  • Adresse: 5200 Las Vegas Blvd S, Las Vegas, NV 89119, USA
  • Öffnungszeiten: Das Las Vegas Schild ist rund um die Uhr zugänglich.
  • Preis: gratis

9. Fremont Street

Die Fremont Street in Downtown Las Vegas gehört zum historischen Ursprung der Glücksspielmetropole. Hier findest du die ältesten und bekanntesten Casinos und Hotels wie beispielsweise das Golden Gate, das Fitzgerald’s oder das Golden Nugget Casino.

Wer auf den Spuren von Elvis Presley, Frank Sinatra, Sammy Davis, Jr. und Dean Martin in die Stadt kommt, der wird sich automatisch hier im „alten” und „echten” Las Vegas wiederfinden. Musik und Kunst stehen auch heute noch ganz oben auf der Agenda.

Die Amüsiermeile hat sich seit den 1990er Jahren gewaltig verändert: Mit der „Fremont Street Experience” kamen Straßenkünstler, tägliche kostenlose Livekonzerte und ein gigantisches Überangebot aus Essen, Shopping, Entertainment und - natürlich - Glücksspiel dazu. Die unglaubliche Licht- und Videoshow über der Straße wird dir die Sprache verschlagen.

Auch der berüchtigte „Heart Attack Grill” findet sich hier - direkt am Haupteingang zur Fremont Street Experience. Wenn du glaubst, dass du es mit dem „Quadruple Bypass Burger” aufnehmen kannst, dann reihe dich in die Schlange ein.

Unser Tipp
Im Gegensatz zum Las Vegas Strip wird es rund um die Fremont Street zur späten Stunde ruhiger. Du bewegst dich dann weniger im Schutz der Touristenblase. Wenn du nach Einbruch der Dunkelheit zwischen Strip und Fremont Street pendeln willst, nimm den Bus, einen Rideshare oder ein Taxi.

  • Adresse: Fremont St, Las Vegas, NV 89101, USA
  • Öffnungszeiten: Die Fremont Street ist rund um die Uhr begehbar.
  • Preis: Der Zugang zur Fremont Street ist gratis.
  • Details: Fremont Street

10. Neon Museum

Das Neon Museum (auch Neon-Friedhof genannt) ist die letzte Ruhestätte für die legendären Leuchtreklamen von Las Vegas. Die Non-Profit-Organisation gründete sich im Jahr 1996, weil es für viele Einheimische nur schwer mit anzusehen war, wie die aufwendig gestalteten, kunstvollen Neonlichter nach und nach gegen moderne Modelle ausgetauscht wurden.

Die schönsten Lichtreklamen der Welt wie zum Beispiel die Gitarre des Hard Rock Cafes, der „Silver Slipper” oder der „Hacienda Horse and Rider” wären einfach von der Bildfläche verschwunden, wenn das Team des Neon Museums sich nicht mit Hingabe dem Einsammeln, Aufbereiten und Ausstellen der ikonischen Las-Vegas-Schilder gewidmet hätte.

Was auf dem „Neon Boneyard” ausgestellt wird, reicht zurück bis in die 1930er Jahre, in denen das Stadtbild der Wüstenmetropole bereits von der leuchtenden Kunst geprägt war. Wenn du die Möglichkeit hast, dann sieh dir das Neon Museum sowohl bei Tag als auch bei Nacht an. Es sind zwei großartige, aber sehr unterschiedliche Erlebnisse.

Unser Tipp
Die spezielle „Brilliant!”-Show, die mit Lichtprojektion und Musik die ältesten Neonreklamen wieder zum Leben erweckt, hat schon so manchen Besucher zu Tränen gerührt.

  • Adresse: 770 Las Vegas Blvd N, Las Vegas, NV 89101, USA
  • Öffnungszeiten: 15:00 - 23:00 Uhr Preis:
  • Standardticket: 20 $, Begleitete Touren: 28 $, Brilliant!-Show: 23 $
  • Details: Neon Museum

Wow, das wird ein verrückter Urlaub! Wir wünschen dir eine wundervolle Zeit in Fabulous Las Vegas! Und wenn du noch mehr vom schönsten Land der Welt sehen willst, dann laden wir dich herzlich nach Los Angeles, San Francisco und New York City ein!