Los Angeles

Los Angeles im US-Bundesstaat Kalifornien ist eine der aufregendsten Städte an der amerikanischen Westküste. Dies liegt nicht nur an Hollywood und den Stars und Sternchen in der City of Angels, sondern auch an L.A.s Vorreiterrolle in Sachen Kunst, Mode und Technologie.

Steckbrief Los Angeles

Bundesstaat: Kalifornien
County: Los Angeles County
Fläche: 1.290,6 km2
Einwohner: Ca. 4 Millionen
Spitzname: City of Angels, L.A.
Zeitzone: Pacific (UTC−8/−7)

Los Angeles: Lage & Bevölkerung

Die US-amerikanische Stadt Los Angeles liegt im gleichnamigen Los Angeles County in Südkalifornien im Westen der USA. Die Küstenmetropole zwischen San Francisco und San Diego ist die zweitgrößte Stadt der Vereinigten Staaten.

Typisch für die Westküste der USA, gehört Los Angeles zu den ethnisch vielfältigsten Gegenden der Vereinigten Staaten. Menschen aus über 140 Ländern bilden den einzigartigen Kulturmix von L.A.

Die kulturelle Vielfalt zeigt sich auch in ethnischen Gemeinschaften, die sogar eigene Stadtteile wie z. B. Koreatown, Chinatown, Thai Town, Little Ethiopia und Little Tokyo gebildet haben. Zu den größten Zuwanderergruppen in L.A. gehören jedoch vor allem Mexikaner und Filipinos.

Mehr als 220 Sprachen werden in Los Angeles gesprochen. Dank der großen hispanischen Gemeinden, die sich über ganz L.A. verteilen, wirst du jedoch an vielen Ecken ausschließlich die spanische Sprache hören.

Los Angeles Stadtteile

Wenn du in Los Angeles von einem Stadtteil zum nächsten gelangen möchtest, dann wirst du oft das Netz aus dicht befahrenen Highways nutzen, das die Orte miteinander verbindet. L.A. besteht aus insgesamt 15 Stadtteilen, die sich zu übergeordneten Bezirken bündeln lassen. Zu den Nachbarschaften von Los Angeles gehören:

Hollywood

Hollywood am Fuße der Santa Monica Mountains ist der Geburtsort der amerikanischen Film- und Entertainmentindustrie. Unter den berühmten HOLLYWOOD-Buchstaben in den Gipfeln der Hollywood Hills warten hier die spektakulärsten Filmstudios der Welt, großartige Kinos und Theater, der Walk of Fame, die Universal Studios und das sensationelle Hollywood Museum auf dich. Tipp: Buche eine Sightseeing-Tour mit dem Bus. Zum Angebot gehören auch Studiotouren und Fahrten zu den Villen der größten Hollywood-Stars.

Zur Ticketauswahl

West Hollywood

Der Partybezirk West Hollywood wird auch „WeHo” genannt. Wenn du tagsüber beim Promi-Spotting in Hollywood kein Glück hattest, dann triffst du deine Lieblingsstars wahrscheinlich hier — im Morgengrauen, betrunken an einer Bar. Tagsüber regieren Kunst und Mode den Bezirk. Besuche unbedingt den Sunset Strip, die Melrose Avenue und ein paar der unzähligen Galerien in diesem lebhaften Design-Bezirk.

Venice

Venice ist vor allem für den traumhaften Venice Beach mit der aufregenden Shopping- und Streetart-Promenade bekannt. Entspanne dich in einer der Strandbars und beobachte das bunte Treiben der Skater, Läufer, Souvenirverkäufer und Strandschönheiten. Tipp: Statte dem „Muscle Beach” einen Besuch ab, wo Arnold Schwarzenegger in den 1970er Jahren seine ersten Gewichte stemmte.

Downtown L.A.

Downtown Los Angeles oder auch „DTLA” ist der vielseitigste aller L.A.-Bezirke und setzt sich aus vielen Nachbarschaften zusammen. Dazu gehören Bunker Hill mit seinen Wolkenkratzern, der gut betuchte Financial District, der Juwelierdistrikt, der historische Stadtkern, der verrückte Arts District sowie die asiatisch geprägten Stadtteile Little Tokyo und Chinatown. Du kannst einen kompletten Los Angeles-Urlaub mit tollem Essen, Theater- und Museumsbesuchen, Luxus-Shopping, Traumhotels und Architektur-Sightseeing verbringen, ohne Downtown je verlassen zu müssen.

San Fernando Valley

Das Valley im Norden von Los Angeles ist nicht nur eine beliebte und erschwingliche Wohngegend, sondern auch ein grüner und ruhiger Bezirk in der ansonsten wilden und lauten Stadt. Neben einem gemütlichen Midwest-Flair finden sich hier auch viele Filmstudios, wodurch die Pendelzeiten für Mitarbeiter mit Unterkünften im Valley angenehm kurz sind. Besonders spannend ist das Valley rund um Feiertage wie Halloween und Weihnachten, denn Dekoration und gemeinsame Feste sind im San Fernando Valley einfach unschlagbar

Santa Monica, Beverly Hills, Bel Air und Pasadena

Die verbreitete Annahme, dass die berühmten Orte Santa Monica, Beverly Hills, Bel Air und Pasadena zu den Stadtteilen von Los Angeles gehören, ist nicht korrekt. Es handelt sich hierbei um unabhängige Städte und Gemeinden, die zwar zum Los Angeles County (Landkreis von Los Angeles) gehören, jedoch nicht innerhalb der Stadtgrenzen der City liegen. Dennoch sind es sehenswerte Orte, die du auf deinem L.A.-Trip nicht verpassen solltest!

Klima in Los Angeles

Frei nach dem Songtitel „It never rains in Southern California” regnet es in Los Angeles nicht, sondern es schüttet! Das passiert aber zum Glück eher selten — und wenn, dann meistens zwischen November und März. Du wirst also während deines L.A.-Urlaubs bestimmt viel Sonne und warme Temperaturen erleben.

Durch die Lage in der subtropischen Klimazone liegt die Temperatur in Los Angeles im Jahresdurchschnitt bei 18 °C. Die Sommer können während einer Hitzewelle Temperaturen von 40°C erreichen, liegen jedoch meistens eher bei maximal 30°C. Bei langanhaltender Trockenheit und Wind ist während der Hitzewellen mit größeren Waldbränden zu rechnen.

Die Winter in Los Angeles sind mild. Kälter als 15 °C wird es in L.A. wirklich selten. Durch die Gebirge ist das Klima im Norden etwas weniger gemäßigt, und es kann im Winter ein paar Grad kühler werden.

Anreise nach Los Angeles

Wenn du von Europa aus nach Los Angeles fliegst, dann wirst du zwischen 12 und 16 Stunden unterwegs sein und mit großer Wahrscheinlichkeit am Los Angeles International Airport (LAX) landen. Es gibt auch noch den Hollywood Burbank Airport, an dem aber wesentlich weniger Flüge landen.

Preislich musst du je nach Startpunkt mit 500 € bis 1.000 € rechnen. Mit genügend Vorlaufzeit und einem Zwischenstopp über Nacht kannst du aber richtige Schnäppchen machen: Knapp über 400 € für einen Flug nach Los Angeles ist wirklich ein guter Preis!

Zu den Fluglinien, die dich nach L.A. bringen, gehören unter anderem KLM, Delta, Lufthansa und United Airlines.

Nicht vergessen
Wenn Du kein US-Bürger oder Green Card-Inhaber bist, dann brauchst du ein US-Visum oder ESTA, um in die USA einzureisen.

Fortbewegung in Los Angeles

Im weit verstreuten Los Angeles kann die Fortbewegung ohne Auto eine wirkliche Herausforderung sein, denn die Wege führen meistens über den Highway. Los Angeles ist somit ganz klar eine Autostadt. Für abenteuerlustige L.A.-Besucher gibt es aber noch weitere Möglichkeiten:

Öffentliche Verkehrsmittel

Die sechs Linien der „Metro Lines” bringen dich über einige Umwege z. B. vom Flughafen nach Santa Monica, Downtown L.A. oder Hollywood. Innerhalb der einzelnen Bezirke stehen dir außerdem verschiedene öffentliche Verkehrsnetze wie z. B. der Busdienst DASH Hollywood sowie die Busse der LA Metro zur Verfügung.

Taxi

Wenn du dich in Los Angeles mit dem Taxi fortbewegen willst, dann empfehlen wir dir ein üppiges Taxibudget und viel Geduld. Die Stadt ist nämlich wirklich gigantisch groß! Außerdem lassen die Taxis sich in den meisten Bezirken nicht einfach am Straßenrand anhalten, sondern müssen reserviert werden.

Mietwagen

Die beste Art sich in Los Angeles fortzubewegen ist per Mietwagen. Da die meisten Einwohner in LA auf ein Auto angewiesen sind, musst du dich auf jeden Fall darauf einstellen, immer wieder im Stau zu stehen.

Mit dem Mietwagen erreichst du nicht nur alle Sehenswürdigkeiten von LA, sondern kannst auch schnell mal einen Abstecher zum Strand machen oder auch Städte in der Umgebung erkunden.

Am Flughafen warten diverse Autovermietungen darauf, dass du bei ihnen Kunde wirst. Eventuell bietet deine Fluggesellschaft sogar einen günstigen „Fly & Ride”-Deal an.

Jetzt Mietwagen für LA sichern

 

Sicherheitstipp
Plane deine Fahrten in Los Angeles gut vor, damit du in unsicheren Stadtvierteln nicht orientierungslos durch die Straßen irrst. Google Maps stellt dir für deine Routenplanung eine clevere Speicherfunktion zur Verfügung.

Fahrrad

In Los Angeles gibt es hervorragende Fahrradstrecken. Allerdings würden wir dir nicht empfehlen, dich nur aufs Fahrrad zu verlassen, denn das Fahren im dichten Straßenverkehr ist nicht ungefährlich.

Wenn du eine schöne Radtour durch Los Angeles machen möchtest, empfehlen wir die Strandbezirke und Parks (z. B. Griffith Park). Die meisten schönen Strecken liegen aber außerhalb der Stadtgrenzen, z. B. in den Gemeinden Santa Monica und Pasadena.

Zu Fuß

Wenn du zu Fuß in Los Angeles unterwegs bist, dann solltest du immer ein Auto oder ein anderes Verkehrsmittel als Grundlage nutzen, denn die spannenden Orte liegen hier überraschend weit auseinander.

Besonders schöne Spazierstrecken findest du rund um die Hollywood Bowl, um den Lake Hollywood, um den Echo Park Lake und in Venice Beach. Natürlich sind auch die meisten Parks in Los Angeles hervorragende Orte, um sich die Beine zu vertreten.

Unterkünfte in Los Angeles

Für deinen Urlaub in Los Angeles solltest du dir nicht das beste Hotel, sondern den besten Stadtteil aussuchen. Ansonsten wirst du zwar komfortabel schlafen, aber möglicherweise viel Zeit mit Pendelfahrten verbringen. Die besten Sehenswürdigkeiten in Los Angeles und ihre Stadtteile sind:

Attraktion in L.A. Stadtteil
Disneyland Park Anaheim (außerhalb von L.A.)
Griffith Observatory Hollywood
Hollywood Sign Hollywood
OUE SkySpace Financial District, Downtown
Rodeo Drive Beverly Hills (außerhalb von L.A.)
Santa Monica Pier & Beach Santa Monica (außerhalb von L.A.)
Universal Studios Hollywood
Venice Beach Venice
Walk of Fame Hollywood
Booking.com

Hotels in Los Angeles

Die beliebtesten Hotels von Los Angeles liegen größtenteils in Downtown L.A., aber auch in Hollywood und direkt am Flughafen kannst du ein traumhaftes Hotelschnäppchen machen. Zu den beliebtesten Hotels in Los Angeles gehören:

Freehand Los Angeles

Das 4-Sterne Hotel Freehand liegt in einer hübschen historischen Straße in Downtown L.A. Die Dachterrasse mit atemberaubender Aussicht und Swimming Pool ist ein absolutes Hotel-Highlight! Von der Komfort-Suite bis zum Mehrbettzimmer hast du hier unterschiedliche Übernachtungsoptionen.

  • Bezirk: Downtown Los Angeles
  • Adresse: 416 W 8th St, Los Angeles, CA 90014, Vereinigte Staaten
  • Preiskategorie: $
  • Hotel Details: Freehand Los Angeles

Millennium Biltmore Hotel

Das prunkvolle Millennium Biltmore in Downtown war früher Gastgeber der Oscarverleihungen und wird auch heute noch häufig für Filmaufnahmen genutzt. Kein Wunder: Das Nobelhotel aus den 1920ern ist mit seinen luxuriösen Pools und der atemberaubenden Architektur eine echte Augenweide!

  • Bezirk: Downtown Los Angeles
  • Adresse: 506 S Grand Ave, Los Angeles, CA 90071, Vereinigte Staaten
  • Preiskategorie: $$
  • Hotel Details: Millennium Biltmore Hotel

Westin Bonaventure Hotel

Als größtes Hotel von Los Angeles ist das Westin Bonaventure fast eine Stadt in der Stadt. Dieser beliebte Übernachtungsort unter L.A.-Besuchern mag ein schlichtes Design haben, aber Dachterrassen-Pool und Fitnesscenter sind unschlagbar!

  • Bezirk: Downtown Los Angeles
  • Adresse: 404 S Figueroa St, Los Angeles, CA 90071, Vereinigte Staaten
  • Preiskategorie: $$
  • Hotel Details: Westin Bonaventure Hotel

Hilton Los Angeles/Universal City

Ganz in der Nähe der Universal Studios Hollywood thront das 24-stöckige Hilton über den Dächern von Universal City in Nord-Hollywood. Auch Theater und Shows sind nicht weit. Der tolle Pool und die Aussicht auf die Hollywood Hills entschädigen für den etwas höheren Preis ab 140 € pro Zimmer.

  • Bezirk: Hollywood
  • Adresse: 555 Universal Hollywood Dr, Universal City, CA 91608, Vereinigte Staaten
  • Preiskategorie: $$
  • Hotel Details: Hilton Los Angeles/Universal City

Los Angeles Airport Marriott

Eine große Poollandschaft, ein modernes Fitnesscenter und hübsche geräumige Zimmer mit je zwei Betten erwarten dich im Los Angeles Airport Marriott Hotel. Die Nähe zum Flughafen ist praktisch für deine An- und Rückreise und erlaubt dir einen schnellen Zugang zum Venice Beach und dem schönen Naturstrand Dockweiler Beach.

  • Bezirk: Außerhalb der Stadt am Flughafen
  • Adresse: 5855 W Century Blvd, Los Angeles, CA 90045, Vereinigte Staaten
  • Preiskategorie: $$
  • Hotel Details: Los Angeles Airport Marriott

Apartments in Los Angeles

Lang- und Kurzzeitvermietungen von Apartments sind in Los Angeles an der Tagesordnung, denn nicht nur Touristen, sondern auch die Mitarbeiter der Entertainmentindustrie müssen oft nur für ein paar Tage in der Stadt bleiben.

Zu den Top-Plattformen für Apartmentvermietungen in Los Angeles gehören:

  • Westside Rentals
  • TheRentalGirl.com
  • Apartment List
  • Apartments.com
  • HotPads
  • Rent.com
  • Zumper
  • Craigslist
  • Trulia

Informiere dich umfassend über deinen potentiellen Vermieter und die Gegend, in der das Apartment deiner Träume liegt, bevor du Anzahlungen machst oder deine persönlichen Daten herausgibst.

Hostels in Los Angeles

Los Angeles zählst nicht gerade zu den günstigsten Städten der USA. Deshalb möchtest du vielleicht zumindest bei deinen Übernachtungen sparen, um mehr Geld für dein tägliches L.A.-Vergnügen übrig zu haben. Das ist zumindest ein wenig möglich, denn die Preise für Hostels beginnen in L.A. bei ca. 60 €. Du findest die günstigen Übernachtungs-Communities in fast allen Bezirken.

Top-Sehenswürdigkeiten in Los Angeles

Los Angeles ist derart vollgepackt mit Sehenswürdigkeiten, dass du kaum alle wichtigen Orte in nur einem Urlaub sehen kannst. Deshalb haben wir für dich die fünf beliebtesten Besuchermagneten in L.A. herausgesucht.

Hollywood Sign

Der 14 m hohe Hollywood-Schriftzug ist das bekannteste Wahrzeichen von Los Angeles. Eine gigantische Aussicht auf das Hollywoodschild hast du zum Beispiel vom Hügel des Griffith Observatoriums aus. Auch von vielen anderen Orten der Stadt aus kannst du die weißen Buchstaben bewundern. Falls du aber über einen persönlichen Besuch des Kunstwerks nachdenkst: Keine Chance — das Gebiet ist weiträumig eingezäunt, um Vandalismus und Unfälle zu verhindern.

Zur Ticketauswahl

Walk of Fame

Der berühmte Walk of Fame ist ein Abschnitt des Hollywood Boulevard und trägt die Namen von ca. 2.700 Filmschauspielern, Musikern und anderen Weltstars aus der Entertainmentbranche. Hier findest du neben den rosafarbenen Sternen im Boden auch Autogramme und Fußabdrücke einiger Stars. Ist dein Lieblingspromi auch dabei?

Disneyland Park

Obwohl der Bezirk Anaheim nicht innerhalb der Stadtgrenzen der City of Los Angeles liegt, wird Disneyland wie selbstverständlich mit L.A. verbunden. In dem riesigen Themenpark erwarten dich Fahrgeschäfte, Liveshows und Bauwerke, die dich in andere Welten befördern. Sensationelle Paraden und Walking Acts machen das Disney-Erlebnis perfekt!

Universal Studios Hollywood

Das ist deine Chance, deinen Lieblingsfilm hinter den Kulissen zu besuchen! In den Universal Studios Hollywood kannst du an Studiotouren teilnehmen, durch Filmsets laufen und spektakuläre Liveshows sehen! Fahrgeschäfte und Themenwelten (z. B. Die Simpsons oder Harry Potter) gehören selbstverständlich auch zum Programm.

Zur Ticketauswahl

Santa Monica Pier & Beach

Eines der beliebtesten Fotomotive von L.A.-Urlaubern ist die Plattform am Strand von Santa Monica. Der spektakuläre Santa Monica Pier beherbergt einen kompletten Rummel mit Riesenrad, Achterbahn und tollen Jahrmarktbuden. Der Anblick des leuchtenden „Pacific Wheel” ist nach Einbruch der Dunkelheit besonders toll — von den Sonnenuntergängen am Strand ganz zu schweigen.

Willst du mehr über die Sightseeing-Highlights von Los Angeles erfahren? Dann wirf einen Blick in unsere Top-Sehenswürdigkeiten in Los Angeles!

Kultur-Highlights in Los Angeles

Im Großraum Los Angeles gibt es mehr als 100 Museen und über 220 Theater. Sehr viele davon liegen innerhalb der Grenzen der City of Los Angeles. Zu den wichtigsten Kultur-Highlights in L.A. gehören:

  • Los Angeles County Museum of Art
  • Getty Center
  • The Broad
  • Walt Disney Concert Hall
  • TCL Chinese Theatre
  • Armand Hammer Museum of Art
  • Hollywood Bowl
  • National History Museum of Los Angeles County
  • Getty Villa
  • Pantages Theatre

Rundreise ab Los Angeles

AKTUELLER DEAL UNSERES PARTNERS DERTOUR

  • 22-tägige Autorundreise durch den Westen der USA
  • Reisezeitraum Dezember 2021 - März 2022
  • Flexible Stornooptionen
  • Verschiedene Hotel- und Mietwagenkategorien
  • Reiseverlauf: Los Angeles - San Diego - Palm Springs - Phoenix - Grand Canyon Nationalpark - Kayenta - Lake Powell - Bryce Canyon Nationaprk - Las Vegas - Death Valley Nationalpark - Fresno - Yosemite Nationalpark - San Francisco - San Simeon - Los Angeles

ab 2.654 EUR

Natur und Parks in Los Angeles

Inmitten von Hupkonzerten und Großstadt-Smog versteckt Los Angeles auch ein paar echte Natur-Highlights. Hier sind die schönsten Orte in L.A.:

Kenneth Hahn State Recreation Area

Wow, was für eine Aussicht! Hoffentlich bist du schwindelfrei, denn in der Kenneth Hahn State Recreation Area geht es vielerorts steil bergab. Entspanne dich am Ententeich oder an den Wasserfällen am Ende des plätschernden Baches. Vom Gipfel des Hügels hast du einen tollen Blick auf Downtown L.A.! Ein wundervoller Ort für einen Tag an der frischen Luft.

Runyon Canyon

Auf den Wanderpfaden rund um den Runyon Canyon triffst du den einen oder anderen Hollywoodstar bei seinem täglichen Sportprogramm. Das hügelige Gebiet über den Dächern der Promi-Wohngebiete ist ein perfekter Ort für Entspannung in der freien Natur. Der höchste Punkt des Parks ist der Indian Rock, von dem du einen sensationellen Blick über die Stadt hast.

Griffith Park

Der Griffith Park ist 42 Quadratkilometer groß und vollgestopft mit Attraktionen und Aktivitäten. Grün verhangene Wanderpfade mit tropischen Pflanzen und vielen Tieren bieten dir außerdem einen idealen Rückzugsort vom lauten Großstadtleben. Sogar das Höhlensystem der Bronson Caves kannst du hier besichtigen.

Venice Beach

Der weite Sandstrand Venice Beach lädt dich zu ausgedehnten Spaziergängen am Wasser ein. Das bunte Treiben aus Touristen, Sportlern, Straßenverkäufern und Künstlern machen einen Tag hier ziemlich aufregend. Bleibe auf jeden Fall bis zum Sonnenuntergang, denn der lohnt sich wirklich! Vielleicht traust du dich sogar in den kalten Pazifik?

Surf Stunde in Venice Beach buchen

Shopping in Los Angeles

Hast du noch ein wenig Platz in deinem Koffer? Dann lasse dir in deinem Los Angeles Urlaub auf keinen Fall die folgenden Shopping-Highlights entgehen:

  • The Grove — Luxus-Einkaufszentrum mit idyllischer Kulisse
  • Citadel Outlets — Markenmode zu guten Preisen
  • Olvera Street — Charmante Einkaufsstraße in der Altstadt mit mexikanischem Flair
  • Hollywood Farmers Market — Leckere, frische Lebensmittel zu guten Preisen
  • Beverly Center — Luxus-Einkaufszentrum Der weltberühmte Rodeo Drive in Beverly Hills vor den Toren von Los Angeles ist ebenfalls ein absolutes Must-See für Shopping-Fans, allerdings auch irrsinnig teuer.

Essen und trinken in Los Angeles

Wenn du auf deinen Reisen gern Leckereien aus aller Welt probierst, dann bist du in Los Angeles goldrichtig! L.A. vereint die besten Köche aus der ganzen Welt, und es gibt immer gerade irgendwo einen Brunch.

Probiere dich durch alle Food Trucks, die dir auf deinem Weg begegnen, denn in den unscheinbaren Buden verbergen sich oft kulinarische Highlights! Teste in Los Angeles unbedingt die folgenden Snacks:

  • French Dip Sandwich bei Johnnie’s Pastrami
  • Tacos bei Taqueria Mazatlán
  • Bacon-Wrapped Hot Dogs bei Dirt Dog

Nightlife in Los Angeles

Die ausdauernde Partybereitschaft der Entertainmentszene von Los Angeles hat auch eine Reihe weltberühmter Bars hervorgebracht. Besuche auf deinem L.A.-Urlaub unbedingt einen Tiki-Room, einen Speakeasy oder eine noble Rooftop-Bar über den Dächern Hollywoods.

Zu den legendären und typischen Los Angeles Cocktails gehören der Old Fashioned, der Tiki-Ti und der Barbacoa.

Sportveranstaltungen in Los Angeles

Die City of Los Angeles sowie das L.A. County beheimaten weltbekannte Profi-Sportteams und teilweise auch College-Sportmannschaften, die es zu Weltruhm gebracht haben. Die wichtigsten Sportarten in Los Angeles sind Eishockey, Baseball, American Football und Basketball.

Wenn du während eines großen Matches in Los Angeles bist, dann lasse dir dieses Spektakel nicht entgehen! Allein ein Besuch der großen Stadien (z. B. Dodger Stadium, Los Angeles Memorial Sports Arena oder Staples Center) ist es wert!

Basketball

Los Angeles hat mit den Lakers und den Clippers zwei NBA-Basketballteams, die sich das sensationelle Staples Center in Downtown L.A. teilen.

American Football

Die Los Angeles Chargers und die Los Angeles Rams sind zwei NFL-Footballteams aus der Region rund um Los Angeles. Beide Teams spielen allerdings nicht mehr in Stadien innerhalb der Stadtgrenzen, sondern im SoFi Stadium im benachbarten Inglewood.

Eishockey

Im Großraum Los Angeles gibt es zwei NHL-Eishockeyteams, nämlich die Los Angeles Kings und die Anaheim Ducks. Wie der Name der Ducks schon sagt, spielen die Ducks in einem Stadion in Anaheim. Die Kings jedoch nutzen genau wie die Basketballmannschaften das multifunktionale Staples Center.

Baseball

Mit den Los Angeles Dodgers und den Los Angeles Angels hat die Metropolregion rund um Los Angeles gleich zwei Major-League-Baseballteams. Passenderweise spielen die Angels im Angel Stadium in Anaheim und die Dodgers im Dodger Stadium mitten in der City of Los Angeles.

Instagram-Hotspots in Los Angeles

Bei deinem Besuch in Los Angeles darf die Kamera natürlich nicht fehlen! Deinen Instagram-Account kannst du hier richtig zum Glühen bringen. Die besten Instagram-Hotspots in L.A. sind:

  1. Melrose Avenue
  2. Griffith Observatorium
  3. Hollywood Sign
  4. Skyspace Los Angeles
  5. Main Street, Disneyland

Die Geschichte von Los Angeles

Obwohl die ersten Europäer schon 1542 das Gebiet des heutigen Los Angeles entdeckten, dauerte es bis ins Jahr 1769, bevor die Spanier diesen Teil des Landes für sich gewannen. 1781 wurde die Ortschaft Los Angeles mit anfangs 44 Siedlern gegründet.

Das heutige L.A. nannte sich damals „El Pueblo de Nuestra Senora Reina de los Angeles sobre el Rio Porciuncula" (Falls dein Spanisch noch etwas eingerostet ist: „Die Stadt der Königin der Engel am Fluss Porciuncula").

Nachdem Mexiko 1821 die Unabhängigkeit von Spanien gewann, gehörte Los Angeles zu Mexiko. Die stetig wachsende Gemeinde bestand schon damals aus einer gemischten Bevölkerung: Vorwiegend mexikanische, amerikanische, europäische und chinesische Siedler fassten hier Fuß.

Nach dem mexikanisch-amerikanischen Krieg wurde Kalifornien 1848 an die USA abgetreten und 2 Jahre später wurde Los Angeles offiziell US-amerikanisch. 1848 lösten Goldfunde in Kalifornien den berühmten Goldrausch aus, wodurch unzählige Menschen aus dem Mittleren Westen in die Region strömten.

Das milde Klima, die sich entwickelnde Industrie, Ölfunde, der Bau des Hafens wie auch der Eisenbahn und schließlich die Entwicklung der Filmindustrie trieb das Wachstum von Los Angeles bis Ende des 19. Jahrhunderts mächtig voran.

Die Marke Hollywood wurde Anfang des 20. Jahrhunderts etabliert, als viele Filmproduzenten die Region für sich entdeckten. 1932 und 1984 war die Stadt Austragungsort der Olympischen Spiele und der Super Bowl wurde schon ganze sieben Mal in L.A. veranstaltet.

Fun Facts über Los Angeles

Diese spannenden Fakten über Los Angeles hast du bestimmt noch nicht gehört:

  • Im Jahr 2006 wurde in L.A. eine neue Teergrube entdeckt, die Überreste von Säbelzahntigern und einem Mammut enthielt. Das Mammut wurde Zed getauft.
  • Es ist illegal, in der Stadt der Engel eine Kröte zu lecken.
  • In der Nähe des großen Dodger Stadions befindet sich ein großes Ölfeld.
  • Auf dem Hollywood-Schild stand ursprünglich "Hollywoodland".
  • Das Getty Museum beschäftigt jedes Jahr im Frühling ein paar Ziegen, um die Grünanlagen zu pflegen.

Auswandern nach Los Angeles

Bist du auch so begeistert von Los Angeles wie wir? Dann ist es nur verständlich, dass du am liebsten gleich hier bleiben möchtest. Unsere Tipps zum Leben und Arbeiten in Los Angeles könnten dir dabei helfen.

Arbeiten in Los Angeles

Fast jeder, der nach Los Angeles zieht, möchte hier seine Träume verwirklichen. Auch deshalb gibt es in L.A. die gigantische Entertainment-Industrie sowie über 200.000 Startups. Ständig gefragt sind hier Software-Designer, Elektroinstallateure, Verkaufs- und Marketingpersonal sowie Bürokaufleute.

Zu den größten Arbeitgebern in und um Los Angeles gehören Walt Disney, die CBRE Group, AECOM Technology, Molina Healthcare, Farmers Insurance Exchange, Edison International und die Veranstaltungsfirma Live Nation Entertainment.

Neben der Unterhaltungsbranche gehören auch der Immobiliensektor, die Technologiebranche, das Bauwesen und das Gesundheitswesen zu den wichtigsten Branchen in Los Angeles. Die häufigsten Berufsgruppen sind Manager, Verkäufer und Büro- und Verwaltungsjobs.

Im Vergleich zu anderen Städten der USA arbeiten in Los Angeles außerdem ungewöhnlich viele Menschen als Künstler, Designer, Profisportler oder Medienexperten. Die bestbezahlten Berufe in L.A. sind Rechtsanwälte, Architekten und Ingenieure.

Leben in Los Angeles

Wenn du frisch nach Los Angeles ziehst, dann fühlst du dich wahrscheinlich zunächst vom Trubel des leicht schmutzigen Stadtlebens in Downtown angezogen, denn das ist für die meisten Zugezogenen das wahre L.A.-Gefühl. Jedoch wird dir schon nach kurzer Zeit auffallen, dass das Leben im Valley einfach weniger stressig ist.

Mache dich auf hohe Mieten über 2.000 $ gefasst, wenn du in begehrten Stadtteilen wie West Hollywood oder Venice wohnen willst. Die meisten Leute haben hier mindestens einen Mitbewohner, mit dem sie sich die Miete teilen. Deutlich günstiger wird es im San Fernando Valley.

Davon abgesehen, dass du die hohen Mieten natürlich bei Gehaltsverhandlungen für einen Job in den USA bedenken musst, solltest du bei der Wahl deines Wohnortes auch ein besonderes Augenmerk auf Pendelstrecken und die Kriminalitätsrate in deinem Viertel legen. Und falls du es noch nicht weißt: In Los Angeles brauchst du ein Auto!

Mit einer Green Card nach Los Angeles

Mit einer Green Card kannst du unbegrenzt in den USA leben und arbeiten. Und die gute Nachricht ist: Über die Green Card Lottery ist das US-Einwanderungsvisum ziemlich leicht zu bekommen.

Nimm also unbedingt an der jährlichen Verlosung der US-Regierung teil, auch wenn du parallel versuchst, über einen US-Arbeitgeber an die grüne Karte zu kommen. Jedes Jahr werden 55.000 Green Cards an US-Einwanderer aus aller Welt verlost. Melde dich direkt an - es sind nur ein paar Klicks!

Green Card CheckDarfst du teilnehmen?