Bildung

Die USA sind bekannt als Karrieresprungbrett der Welt. Dies liegt nicht zuletzt an den hervorragenden Universitäten und dem gut organisierten Schulsystem. Wer ein Stipendium für ein High School-Jahr oder ein Studium in den USA ergattert, kann sich zu den glücklichsten Nachwuchstalenten des Planeten zählen.

Das amerikanische Schulsystem

Wenn du schulpflichtige Kinder hast und mit ihnen in die USA auswandern willst, dann solltest du die Besonderheiten des amerikanischen Schulsystems kennen. Informiere dich über Schulformen, Unterrichtsfächer und Schulzeiten und bereite dein Kind auch auf einen anfänglichen Kulturschock im Umgang mit US-amerikanischen Lehrern und Klassenkameraden vor.

Mehr erfahren

Die besten Hochschulen der USA

Welche Universität der USA hat das beste Studienprogramm? Mit welchem Abschluss habe ich die höchsten Karrierechancen? Im jährlichen Wettkampf der US-Hochschulen konkurrieren die Bildungseinrichtungen um Qualitätsstandards, die berühmtesten Absolventen und ihren rechtmäßigen Platz in der Hall of Fame der amerikanischen Elite-Universitäten.

Mehr erfahren

Schulsystem USA vs Deutschland

Statt Grundschule, Mittelstufe und Oberstufe heißt es in den USA Elementary School, Junior High, Middle School und High School. Das amerikanische Schulsystem tickt in vielen Bereichen anders als das in Deutschland. Deshalb sehe dir vor deiner Auswanderung unsere Gegenüberstellung der Schulsysteme in Deutschland und den USA an.

Mehr erfahren

Stipendium für ein Studium in den USA

Wenn du in den USA studieren willst, dann ist ein Stipendium für dich der einfachste und günstigste Weg an die amerikanische Universität deiner Träume. Wer an die begehrte Förderung herankommen will, kann sich an unterschiedliche Organisationen wenden.

Mehr erfahren

Das amerikanische System der Hochschulen

In den USA gibt es verschiedene Hochschulformen, zu denen Public Universities, Private Universities, Community Colleges, Technical Schools und Arts Colleges gehören. Die Aufnahmevoraussetzungen sind je nach Einrichtung sehr unterschiedlich.

Mehr erfahren

Green Card CheckDarfst du teilnehmen?

Die Ivy League

Elite-Universitäten wie Princeton, Columbia oder Yale gelten in den USA als das ultimative Karrieresprungbrett. Die Top-Hochschulen Amerikas treten jedes Jahr in der so genannten Ivy League gegeneinander an, um sich auf einer renommierten Bestenliste zu behaupten. Der Begriff „Ivy League” kommt allerdings aus einer ganz anderen Ecke ...

Mehr erfahren

Die Harvard-Universität

Die älteste Hochschule der USA wurde in Massachusetts ursprünglich als Ausbildungsstätte für Geistliche erbaut und zählt heute unter dem Namen Harvard zu den besten Universitäten der Welt. Wenn du hier einen Studienplatz ergatterst, hast du die Wahl zwischen hoch angesehenen Studiengängen aus den Bereichen Wirtschaft, Medizin, Design und Wissenschaft.

Mehr erfahren

Die Stanford-University

Wenn du in Kalifornien studieren willst, ist die Stanford-Universität wahrscheinlich deine erste Wahl. Als eine der renommiertesten Hochschulen der USA ist Stanford für exzellente Studiengänge in den Bereichen IT und Wirtschaftswissenschaften bekannt. Auch die Sportteams können sich wirklich sehen lassen!

Mehr erfahren

Das California Institute of Technology

Die berühmteste technische Universität Kaliforniens wird auch liebevoll „Caltech” genannt und ist vor allem für ihre bahnbrechenden Forschungsarbeiten bekannt. An dieser Top-Universität hast du die Wahl zwischen Studiengängen in Naturwissenschaften, Ingenieurwissenschaften und Weltraumforschung. Sogar ein Labor der NASA ist auf dem Campus angesiedelt.

Mehr erfahren

Die Besonderheiten des USA-Studiums

Vom eigenen Studienbetreuer bis zur strikten Anwesenheitspflicht bei den interaktiven „Lectures” ist beim Studieren in den USA vieles anders. An amerikanischen Universitäten pendelst du zwischen Seminaren, Laboren, Studios, Veranstaltungen und Exkursionsorten. Dagegen ist Studieren in Deutschland etwas für eingeschlafene Füße!

Mehr erfahren

Das GED - gleichwertiger High School Abschluss

Wenn du ein Kind im schulpflichtigen Alter mit in die USA nimmst, dann muss es nicht zwingend die vorgefertigte Schullaufbahn mit allen Abschlüssen absolvieren. Besonders für Einwandererkinder, die anfangs noch mit Sprachbarrieren zu kämpfen haben, ist die Möglichkeit eines GED (General Education Diplom) eine gute Alternative.

Mehr erfahren

Die Schulen und Kindergärten in den USA

Kinder, die im Kindergarten- oder Schulalter mit ihren Eltern in die USA auswandern, lernen das Land und die kleinen und großen Mitmenschen in Amerika am besten in einer richtigen amerikanischen KiTa oder Schule kennen. Egal ob Nursery School, Elementary School oder Junior High - die Integration in die neue Bildungseinrichtung funktioniert in den USA spielend einfach.

Mehr erfahren

Private und öffentliche Schulen in den USA

Welche Schule in den USA ist die beste für mein Kind? Diese Frage stellen sich viele US-Auswanderer schon lange vor dem Umzug in die USA. Du hast in den Vereinigten Staaten die Wahl zwischen einer Vielzahl an Privatschulen und staatlichen Schulen, die jeweils unterschiedliche Arten von Lerninhalten vermitteln und von Karriereexperten unterschiedlich hoch angesehen sind.

Mehr erfahren

Das USA Praktikum - mit einem Stipendium den Aufenthalt sichern

Nicht nur Studenten und High School-Schüler, sondern auch Praktikanten können sich in den USA für ein Stipendium bewerben. Die finanzielle Förderung wird vorrangig an Bewerber mit sehr guten Sprachkenntnissen vergeben und setzt ein konkretes Praktikumsangebot bei einem US-amerikanischen Arbeitgeber voraus. Auch das Auslands-BAföG kann hierbei eine gute Unterstützung sein.

Mehr erfahren