Honolulu

Augen schließen. Kopfkino an! Sie liegen gerade in der Sonne am Strand. Es sind gerade so um die 30 Grad. Sie verspüren den leichten Drang, sich ins kühle Nass zu stürzen. Doch halt. Selbst dort hat das Wasser eine Temperatur von mindestens 24 Grad. Wo befinden wir uns gerade? Jedenfalls nicht bei Ihnen zu Hause. Sondern am Strand von Waikiki – nämlich Waikiki Beach. Eben genannter Küstenverlauf ist einer der berühmtesten Strände der Welt und gehört zur Hauptstadt des US-Bundesstaates Hawaii namens Honolulu. Dieses angenehme Fleckchen Erde liegt, wenn man es genau nehmen möchte, auf der Insel O’ahu. Und O’ahu wiederum ist eine der acht Hauptinseln des Hawaii-Archipels. Die das ganze Jahr über vorherrschenden warmen Temperaturen von durchschnittlich 29 Grad und die im Schnitt wenigen Regentage im Jahr sind ein großes Argument für Urlauber, die Tage auf Hawaii zu verbringen. Honolulu ist mit knapp über 300.000 Einwohnern die Hauptstadt Hawaii’s und somit eine der größten Städte des Pazifiks.

Im Zusammenhang mit Honolulu muss auch der Hafen Pearl Harbor genannt werden. Pearl Harbor ist das Hauptquartier der Pazifikflotte der United States Navy, der Marine-Einheit der US-Streitkräfte. In den Morgenstunden des 07.12.1941 kamen durch einen nicht angekündigten Luftangriff Japans 2.403 US-Amerikaner ums Leben. Das aufgrund des Angriffs innerhalb von neun Minuten gesunkene Schlachtschiff, USS Arizona, mit über 1.000 Mann Besatzung, ist heute Gedenkstätte dieses traurigen Tages der US-Geschichte. Oberhalb des Wracks wurde das USS Arizona Memorial verankert, das man heute mit einem kleinen Boot besichtigen kann.

Um von diesem einprägsamen Eindruck etwas abschalten zu können, empfiehlt es sich die schönen Orte rund um Honolulu aufzusuchen. Knapp 20 Meilen entfernt liegt Lanikai Beach. Dort in der Nähe sind die Moku-Iua Islands, welche von türkisblauem Wasser umringt sind und sich somit ideal zum Schnorcheln eignen. Mieten Sie sich ein Kajak in Kailua und erkunden Sie paddelnd die Gegend. Oder Sie mögen es etwas frischer? Dann begeben sich zum Nuuanu Pali Lookout. Eine ungefähr 300 Meter hohe Erhebung auf welcher Ihnen der Wind förmlich das Gesicht wegbläst. Das große Plus hier ist, dass Sie einen wundervollen Blick auf die Nord-und Ostküste O’ahu’s genießen können. Natürlich ideal für Erinnerungsfotos. Ein weiteres Ihrer wahrscheinlich vielen Fotos können Sie von einem Wahrzeichen der Stadt schießen. Die King Kamehameha Statue steht vor dem Justizpalast der Stadt und wird stets zum hawaiianischen Staatsfeiertag, dem 11. Juni, mit den bekannten Blumenketten geschmückt.

Zurück zu Waikiki. Der Strand erstreckt sich auf ca. 2km Länge. Die Hotels stehen dicht an dicht und wurden hauptsächlich in die Höhe gebaut. Wer den Massentourismus nicht mag, der sollte Waikiki fern bleiben. Sollte man jedoch noch nicht surfen können, so ist der Strand von Waikiki, einer der wohl sichersten Orte, um das Surfen zu üben. Die Wellen sind hier dem Surf-Anfänger gegenüber wohl gesonnen und sind nicht zu hoch und reichen zudem fast bis zum Strand hin. Ist das Surfen dann schon ins Blut übergegangen, dann können Sie sich sogar an einen der bekanntesten Strände für Surfer und Schaulustige begeben. Sunset Beach. Beste Surf-Voraussetzungen für Könner sind dort vorzufinden. Für Touristen etwas schwer vorzufinden, gibt es sogar einen noch exklusiveren Ort im Surfer-Paradies. Nämlich Bonzai Pipeline. Hier findet man die perfekten Wellen.

Wer dann doch Muskelkater vom Surfen bekommen hat, der kann sich zum Makapu’u Light House begeben und aus 250 Meter Höhe direkt auf den Pazifik sehen. In der Zeit von November bis April kann es sogar von hier aus möglich sein, Buckelwale zu beobachten. Wow!

Haben Sie noch Tipps zu Honolulu? Wir freuen uns auf Ihren Beitrag.  

Lage: Bundesstaat Hawaii, pazifischer Ozean

Einwohner: ca. 370.000

Fläche: 272,1 km²

Berühmte Persönlichkeiten: Bruno Mars (Sänger), Lauren Graham (Schauspielerin), MIchelle Wie (Golferin)

Unsere Tipps für Ihren Besuch

Yard House

Die Karte ist riiiiiiiesig und es dauert erstmal eine Weile, bis man sich für ein leckeres Gericht entschieden hat, aber dann können sich Vegetarier und Fleischliebhaber auf ein Festmahl freuen.

Mehr lesen

Ichiriki

Authentische japanische Küche mit frischen, gesunden Zutaten.. Ein absolutes Erlebnis.

Mehr lesen

Pearl Harbor

Pearl Harbor - Hauptquartier der Pazifikflotte der US-Navy

Mehr lesen

Waikiki

Sonne, Strand, Hotels und Meer. Von allem etwas und der beste Strand zum Surfen für Anfänger.

Mehr lesen

Makapu'u Point

Schöne Aussicht so weit das Auge reicht. Ideal für Urlaubsimpressionen.

Mehr lesen

Moku-Iua Islands

Bei ruhiger See einfach mal mit dem Kajak im türkisblauen Wasser eine Runde drehen.

Mehr lesen

Waikele Premium Outlets

Etwas außerhalb von Honolulu, ist dieses Shoppingcenter ein wahres Paradies. Mehr als 50 Designer und Marken verkaufen hier Ihre Waren zu einem reduzierten Preis. Danach kann man die erschöpften Füße mit einem Bad im Meer belohnen.

Mehr lesen

Outrigger Waikiki On the Beach



Mehr lesen

Hale Koa Hotel



Mehr lesen

Luana Waikiki



Mehr lesen

Kennen Sie weitere Geheimtipps in Honolulu?