Weihnachtsfilme in den USA

Alle Jahre wieder: An Weihnachten sorgen Filmklassiker wie „Kevin allein in New York“, „Ist das Leben nicht schön?“ oder „Der Grinch“ für beste Unterhaltung zum Fest. Wir stellen dir unsere Top 12 der amerikanischen Weihnachtsfilme vor.

US-Weihnachtsfilm: die schönsten Klassiker

An Weihnachten möchtest du es dir mit einem Glas Eierpunsch in der Hand und einem amerikanischen Weihnachtsklassiker im TV auf der Couch gemütlich machen? Bei diesen Filmen kannst du wunderbar in Nostalgie schwelgen:

Charles Dickens‘ Weihnachtsgeschichte

Old but Gold! Der Klassiker von 1984 (Originaltitel: „A Christmas Carol“) erzählt die weltbekannte Geschichte des kaltherzigen Ebenezer Scrooge. Der reiche aber geizige Mann wird an Weihnachten von den Geistern der vergangenen, gegenwärtigen und zukünftigen Weihnacht aufgesucht. Die Erlebnisse machen aus dem verbitterten Ebenezer einen besseren und großzügigen Menschen.

Ein absoluter Must-See, ohne den Weihnachten nicht Weihnachten wäre!

Ist das Leben nicht schön?

Ein wunderschöner Film, der ans Herz geht: „Ist das Leben nicht schön?“ (Originaltitel: „It’s a Wonderful Life“) aus dem Jahr 1946 erzählt die Story eines Mannes namens George Bailey, gespielt von James Stewart, der genau an Heiligabend seinen Lebensmut verliert und sich das Leben nehmen möchte.

Der „Engel zweiter Klasse“ Clarence wird auf die Erde geschickt, um George von seinem Vorhaben abzuhalten. In verschiedenen Rückblenden wird Georges Lebensgeschichte erzählt und schließlich erfährt er, wie das Leben seiner Familie und Freunde ohne ihn verlaufen wäre. Herzergreifend und wunderschön!

Fröhliche Weihnachten

„Fröhliche Weihnachten“ (Originaltitel: „A Christmas Story”) von Regisseur Bob Clark wurde 1983 gedreht und spielt im US-Bundesstaat Indiana in den 1940er Jahren. Die Komödie begleitet den kleinen Jungen Ralphie, der sich das Luftgewehr Red Ryder BB Rifle, das einen eingebauten Kompass besitzt, zu Weihnachten wünscht.

Die Beschreibungen des Films reichen von „warmherzig“ bis „schwarzhumorig“ und so ungewöhnlich wie Ralphies Weihnachtswunsch ist, so amüsant ist auch dieser Film. Schaue dir diesen US-Weihnachtsklassiker an und finde heraus, was es mit Ralphies Wunsch auf sich hat und ob er erfüllt wird!

Rudolph mit der roten Nase

Er ist der unangefochtene Star am Weihnachtsschlitten: Rudolph, das Rentier mit der roten Nase. Die Geschichte des außergewöhnlichen Rentiers basiert auf einem Malbuch für Kinder und wurde seit den 1960er Jahren mehrfach verfilmt.

Rudolph wird wegen seiner ungewöhnlich leuchtenden roten Nase von seinen Artgenossen verspottet und ausgegrenzt. Am Weihnachtsabend erweist sich sein vermeintlicher Makel jedoch als Glücksfall. Er kann den Schlitten des Weihnachtsmannes bei schlechtem Wetter anführen und wird schließlich für seinen Heldenmut und seine Leistung gelobt.

Ein wundervoller Weihnachtsklassiker und ein Must-See für die ganze Familie!

US-Weihnachtsfilme: die lustigsten Komödien

Die Amerikaner sind wahre Meister im Drehen von Komödien. Du kannst also ganz aus dem Vollen schöpfen, wenn du dein Weihnachtsfest mit viel Humor verbringen möchtest. Unsere vier Favoriten sorgen jedes Jahr aufs Neue für beste Stimmung:

Der Grinch

Er ist giftgrün, er ist haarig, sehr haarig – und er hasst Weihnachten! Deshalb versucht er, den Bewohnern der Stadt Whoville ihre Geschenke zu stehlen und ihnen das Weihnachtsfest kaputt zu machen. Und doch lieben wir den mürrischen Grinch, seine fiesen Sprüche, seinen schwarzen Humor, und natürlich seinen treuen Hund Max.

Im Jahr 2000 verkörperte Comedian Jim Carrey den Grinch (Originaltitel: „How the Grinch Stole Christmas”) und schuf einen der beliebtesten Weihnachtsfilme, der jedes Jahr aufs Neue für gute Unterhaltung sorgt. Schrecklich schön!

Schöne Bescherung

Herzhaft lachen wirst du, wenn die Familie Griswold in „Schöne Bescherung” (Originaltitel: „National Lampoon’s Christmas Vacation”) ihr typisch amerikanisches Weihnachtsfest feiert. Bei den Vorbereitungen tappt Familienvater Clark, gespielt von Comedy-Legende Chevy Chase, in so ziemlich jedes Fettnäpfchen, das in seinem Weg liegt. Und natürlich sorgen auch die lieben Verwandten für jede Menge skurrile Szenen!

Ein großer Weihnachtsspaß, der auch beim 10ten Mal Anschauen nicht an Lustigkeit einbüßt!

Versprochen ist versprochen

Weihnachten steht vor der Tür: Howard Langston, Geschäftsmann und Familienvater, hat seinem vernachlässigten Sohn versprochen, ihm zu Weihnachten eine Turboman-Actionfigur zu schenken. Leider vergisst der gestresste Howard, die Figur zu besorgen. Am Weihnachtstag muss er sich deshalb noch auf die Suche nach dem bereits überall ausverkauften Spielzeug machen.

Die Komödie „Versprochen ist versprochen” (Originaltitel: „Jingle All the Way”) aus dem Jahr 1996 zeigt Arnold Schwarzenegger in einer seiner lustigsten Rollen – abenteuerlich, chaotisch, witzig und mit viel Herz.

Buddy – Der Weihnachtself

Buddy ist ein Mensch, der als Baby irrtümlich vom Weihnachtsmann an den Nordpol mitgenommen und dann dort von einem kinderlosen Elf großgezogen wird. Allmählich merkt er, dass er viel größer und auch sonst nicht wie die anderen Elfen ist. So eröffnet ihm „Papa Elf“ eines Tages, dass er adoptiert und ein Mensch ist.

Buddy macht sich daraufhin auf nach New York City, um seinen leiblichen Vater zu finden. Doch auch in der „Stadt, die niemals schläft“ merkt Buddy schnell, dass er anders ist und wird mit vielen Hindernissen konfrontiert. Als der Weihnachtsmann jedoch in Schwierigkeiten steckt, hilft Buddy ihm mit aller Kraft, das Weihnachtsfest zu retten.

Buddy – Der Weihnachtself” (Originaltitel: „Elf”) ist chaotisch, phantasievoll, amüsant, und unverzichtbar zu Weihnachten.

US-Weihnachtsfilme für Kinder

Das US-Fernsehprogramm hält zum Fest der Familie natürlich auch für die Kleinsten einige Highlights bereit. Das sind die besten Weihnachtsfilme für Kinder:

Kevin – Allein zu Haus

Kevin McCallister, ein achtjähriger Junge, lebt zusammen mit seinen Eltern und Geschwistern in einem Vorort von Chicago. Als die Familie zum Weihnachtsurlaub nach Paris aufbrechen möchte, wird Kevin im Chaos der Reisevorbereitungen zu Hause vergessen. Kevin hat nun das gesamte Haus für sich und verteidigt es mit viel Ideenreichtum gegen die zwei Einbrecher Harry und Marv.

Chaos pur, viel Humor und jedes Jahr aufs Neue sehenswert: „Kevin – Allein zu Haus“ (Originaltitel: „Home Alone“) machte Hauptdarsteller Macaulay Culkin weltberühmt und zählt zu den beliebtesten Filmen der 1990er Jahre.

Kevin – Allein in New York

Zwei Jahre nach dem Erfolg von „Kevin – Allein zu Haus“ geht Kevin erneut auf dem Weg in den Familienurlaub verloren. In der Fortsetzung „Kevin – Allein in New York“ (Originaltitel: „Home Alone 2: Lost in New York“) steigt er in das falsche Flugzeug und landet ohne seine Familie, aber mit der Urlaubskasse, in New York City.

Kevin quartiert sich in Luxushotels ein, besichtigt New Yorks Sehenswürdigkeiten und trifft im Big Apple nicht nur auf Donald Trump, sondern auch seine alten Widersacher Harry und Marv. Ein bildgewaltiger wie amüsanter Film für die ganze Familie!

Die Peanuts - Fröhliche Weihnachten

Weihnachten ist nicht mehr das was es mal und hat seinen wahren Geist verloren – so denkt Charlie Brown über Weihnachten. Deshalb beschließt er, das diesjährige Krippenspiel in der Schule aufzuführen, was sich aber komplizierter darstellt als gedacht.

Die Peanuts waren und sind schon immer ein Klassiker für Jung und Alt! Und auch in dem Fernseh-Zeichentrickfilm „Die Peanuts – Fröhliche Weihnachten“ („A Charlie Brown Christmas“) wird dich Charlie Brown mit seiner einzigartigen Art verzaubern.

Frosty the Snowman

Frosty ist ein kleiner Schneemann, der durch einen Zauberzylinder zum Leben erweckt wird. Doch eines Tages schlägt das Winterwetter um und es fängt an zu tauen. Keine sonderlich guten Bedingungen für einen Schneemann. Frosty muss dorthin, wo es immer kalt ist:an den Nordpol. Der Weg dorthin ist beschwerlich und nicht ungefährlich. Doch Hilfe naht, von niemand anderem als dem Weihnachtsmann persönlich!

Der Zeichentrickfilm „Frosty the Snowman“ wurde erstmals 1969 ausgestrahlt und gehört noch immer fest zum alljährlichen Fernsehprogramm von amerikanischen Familien. Unterhaltsam und liebevoll, alle lieben Frosty!

Mehr zu Weihnachten in den USA

Ist dein Weihnachts-Fernsehprogramm gesichert? Dann mach es dir auf der Couch mit einer Tasse Glühwein und einer Portion Kekse gemütlich und lass dich von diesem wunderbaren Mix aus Chaos, Liebe und Besinnlichkeit verzaubern! Und wenn du zwischendurch etwas lesen möchtest, findest du in unserem Artikel über Weihnachten in Amerika alles Wissenswerte rund um das Fest der Liebe in den Vereinigten Staaten.

ESTA - visumfrei in die USA

Mit einem ESTA kannst du dich 90 Tage visumfrei in den USA aufhalten. Jetzt online beantragen!

Zurück