Seattle

Die Metropole im Nordwesten der USA besticht förmlich durch ihre Urbanität. Zwischen der inselreichen und weitverzweigten Bucht Puget Sound und dem Lake Washington liegend kann man sich in Seattle rundum wohl fühlen.  Südöstlich von Seattle, in knapp 80km Entfernung, kann man den zuletzt 1854 ausgebrochenen Schichtvulkan "Mount Rainier" bestaunen. Mit 4.392 Metern ist dieser die höchste Erhebung der Kaskadenkette, einem Gebirgszug des Bundesstaates Washington. Im Sommer ist es mit Höchsttemperaturen von 25°C angenehm mild und in den kälteren Monaten kommt es nur selten zu einem stärkeren Schneefall.

Größere Bekanntheit hat die Stadt im Bundesstaat Washington u. a. durch das Wahrzeichen der Stadt erlangt- der "Space Needle". Das ursprünglich zur Weltausstellung 1962 errichtete Gebäude sieht von weitem aus wie ein Ufo, ist in Wirklichkeit aber das achthöchste Gebäude von Seattle und wird Jahr für Jahr von knapp einer Million Menschen besucht. Einer Vielzahl an Personen ist Seattle auch als "Emerald City" (Smaragdstadt) bekannt. Grund hierfür sind die zahlreichen Grünflächen, die in und um Seattle für ein angenehmes Stadtbild und für eine hohe Lebensqualität sorgen. Nicht umsonst ist Seattle bereits mehrfach als Stadt mit der höchsten Lebensqualität in den USA ausgezeichnet worden.

Unternehmen wie Amazon, Starbucks und RealNetworks haben Seattle als Region für ihren Hauptsitz auserkoren, welche zu einem wirtschaftlichen Aufschwung sorgten. Einen sehr guten Ruf hat die University of Washington mit harter Arbeit erlangt. Die seit über 150 Jahren bestehende Universität mit über 40.000 Studenten, brachte seither zahlreiche berühmte Absolventen und einige Nobelpreisträger hervor.

Musikliebhaber finden hier einige inspirierende Geschichten wieder. Der Musikstil des "Grunge" fand u. a. in Seattle seinen Ursprung und half Bands wie Soundgarden, Alice in Chains, Nirvana oder Pearl Jam zu Ihrem Erfolg. Der vom Rolling Stone Magazine als "bester Gitarrist aller Zeiten" gekürte Jimi Hendrix wurde in der Smaragdstadt geboren und ist wohl das berühmteste Kind Seattle’s.

Lage: Nordwesten, Bundesstaat: Washington, am Pazifischen Ozean

Einwohner: ca. 650.000 (Ballungsraum: ca. 3, 5 Millionen)

Fläche: 369 km²

Beiname: Die Smaragdstadt

Geschichte: Seattle wurde mit der Ankunft der Familie Denny am Alki Beach im Jahre 1851 entdeckt. Nachdem 2 Jahre später die Gründung der ersten Ansiedlung in der windgeschützten Elliot Bucht offiziell wurde, begann die Entwicklung der Stadt. Die Namensgebung begründet sich auf den Häuptling Sealth des Indianerstammes der Duwamish, welche mit den Siedlern befreundet waren und auch heute noch in der Region leben. Im 19.Jahrhundert stieg die Einwohnerzahl in Seattle stetig an und die Infrastruktur wurde dank der Eisenbahn und einem Hafen ausgebaut. Der Handel mit Asien und dem Nord Pazifik stärkte nicht nur die Wirtschaft, sondern sorgte auch für eine bunte Vielfalt der Bevölkerung, denn viele kamen zum Arbeiten in die florierende Stadt. Seattle spielte in den Weltkriegen I und II eine wichtige Rolle in der Herstellung von Schiffe, Flugzeugen und anderen Großmaschinen. In den 1960ern wurde eine Bevölkerungszahl von 500.000 erreicht, bei der eine Vielzahl unterschiedlicher Kulturen und Religionen aufeinander treffen.

Kulturelles/Museen: Seattle Art Museum (Museum für Kunst)Museum of Flight (Luftfahrtmuseum)EMP Museum

Sehenswertes: Space Needle, Pioneer Square, Seattle Center, Columbia Center, Smith Tower

Berühmte Persönlichkeiten (Einheimische/Bewohner): Jimi Hendrix (Musiker: Sänger/Gitarrist), Bill Gates (Programmiere/Unternehmer), Kenny G. (Musiker: Saxophonist), Sir Mix-a-Lot (Musikproduzent, Rapper), Dan Savage (Autor, Journalist), Kurt Cobain (Leadsänger)

Unsere Tipps für Ihren Besuch

Best Burger in town

Die besten Burger der Stadt!

Mehr lesen

Dick's Drive-In

Der Burgerhunger macht sich breit- auf zu Dick's Drive-In

Mehr lesen

5th Avenue Theatre

It's time for a musical- genießen einen musikalischen Abend in der 5th Avenue Seattles!

Mehr lesen

Space Needle

Die Space Needle ist ein futuristisch aussehender Aussichtsturm in Seattle und 184 Meter hoch. Außerdem gibt es im Turm ein Restaurant. Die Space Needle wurde 1962 zur Weltausstellung errichtet und in dem Jahr auch eröffnet. 

Mehr lesen

Fremont Troll

Der Fremont Troll ist ein Kunstwerk, das sich unter dem Nordende der George Washington Memorial Bridge befindet.

Mehr lesen

Chihuly Garden and Glass

Der Künstler Dale Chihuly präsentiert seine Kunstwerke auf eine eindrucksvoll Weise in einem Glashaus und angrenzenden Gallerie. Ein eindeutiges Must-See!

Mehr lesen

Pike Place MArket

Der Pike Place Market ist eines der ältesten Bauernmärkte in den USA. Er wurde 1907 eröffnet.

Mehr lesen

Hotel Andra

Zentrale Lage, kurzer Fußweg in die Innenstadt, modernes Design

Mehr lesen

Kennen Sie weitere Geheimtipps in Seattle?