Die Bedeutung der USA Flagge

Eine der bekanntesten Flaggen der Welt ist ohne Zweifel die der Vereinigten Staaten von Amerika. Ob Taschen, Tassen oder T-Shirts - überall kann man den Sternenbanner der USA Flagge in den unterschiedlichsten Ausführungen finden. Für die Amerikaner hat die "Stars and Stripes" Flagge ohnehin eine besondere Bedeutung und ist nicht mehr nur eine Flagge, sondern mittlerweile auch ein Statement.

Die Geschichte der USA Flagge

Die ersten Flaggen in den USA gehen auf die Zeit zurück, in welcher Revolutionen, die britische Monarchie und schließlich auch der Unabhängigkeitskrieg stattfanden. Zu dieser Zeit gab es 13 englische Kolonien, die alle unterschiedliche Revolutionsflaggen als Symbol der Zusammengehörigkeit hatten. Diese standen zu dieser Zeit noch unter der Regierung des britischen Parlaments.

Eine der wichtigsten Flaggen hierbei war im Jahre 1775 die "Sons of Liberty" Flagge. Diese bestand aus 9 rot und weiß angeordneten vertikalen Streifen, welche sich einige Jahre später in 13 rote und weiße horizontal fließende Streifen änderten als Symbol für die einstigen 13 Gründungsstaaten der USA.

Während der ersten Revolutionsjahre setzte sich dann immer mehr die "Continental" Flagge durch, welche auch als "Grand Union Flag" bekannt wurde. Diese hatte neben den 13 roten und weißen Streifen zusätzlich das Logo des Union Jack in der Flagge. Im Unabhängigkeitskrieg führten die verschiedenen Einheiten dann jeweils ihre eigenen Flaggen, die alle recht große Ähnlichkeit mit der Flagge der Briten hatten. Nach dem Krieg und der Unterzeichnung der Unabhängigkeitserklärung wurde George Washingtons "Grand Union" Flagge als die erste offizielle Flagge der USA. Sie bestand aus dem Union Jack Symbol in der oberen Ecke sowie den bekannten roten und weißen Streifen.

Die Legende der Betsy Ross

Laut einer amerikanischen Legende war es die Quäkerstochter Betsy Ross, die während des Unabhängigkeitskrieges auf Anfrage von George Washington, Robert Morris und ihrem Onkel George Ross die erste amerikanische Flagge nähte. Der Anblick dieser Fahne soll den geschwächten amerikanischen Soldaten wieder zu neuem Mut verholfen haben, so dass sie die Schlacht letztendlich für sich gewinnen konnten. 

Bild vom Haus von Betsy Ross

Die Sterne und Streifen der USA Flagge

Am 14. Juni 1777 fand der zweite Kontinentalkongress statt, an welchem auch eine Resolution zur USA Flagge beschlossen wurde. Die sogenannte Betsy Ross Flagge sollte 13 rote und weiße Streifen sowie 13 Sterne enthalten. Die Sterne sollten zudem einen blauen Untergrund bekommen. Über ihre Anordnung gab es jedoch keine genauen Angaben, sodass es zeitweise verschiedene Muster dazu gab.

Zwischen 1795 und 1814 traten zwei weitere Staaten der Union bei, so dass die Flagge nun aus 15 Streifen und 15 Sternen bestand. Diese inspirierte Francis Scott Key im Jahre 1813 zum Lied "The Star Spangled Banner", welches seit 1931 als Nationalhymne der USA gilt.

Nachdem ursprünglich geplant war, mit jedem neuen US Bundesstaat, der US Flagge nicht nur einen weiteren Stern, sondern auch einen weiteren Streifen hinzuzufügen, wurde 1818 dann beschlossen, die Zahl der Streifen bei den ursprünglichen 13 für die ersten 13 Kolonien zu belassen. Dafür sollte sich die Anzahl der Sterne weiterhin ändern, sobald wieder ein neuer Staat in die Union eingetreten war.

Da auch hier keine genaue Anordnung der Sterne existierte, gab es die neue Flagge im Laufe der Jahre mit immer wieder wechselnden Stern-Motiven. Eine offizielle Anordnung gibt es erst seit 1912. Hier wurden die bis dahin existierenden 48 Sterne in weißer Farbe zu Reihen angeordnet. 1942 unterzeichnete der Kongress ein Gesetz, welches einen Verhaltenskodex für den Umgang mit der Flagge enthält. Am 4. Juli des Jahres 1960 wurde die Flagge der USA zum letzten Mal geändert, nachdem 1959 Alaska und Hawaii zum 49. und 50. Bundesstaat der USA erklärt wurden. Diese Änderung hat bis heute Bestand.

Wofür stehen die Farben der USA Flagge?

Die Farben der amerikanischen Flagge haben eine durchaus wichtige Bedeutung! Rot steht für Tapferkeit und Widerstandsfähigkeit, weiß für Reinheit und Unschuld und blau für Wachsamkeit und Gerechtigkeit. Als ehemalige englische Kolonie hat man sich hierbei an den Farben des Union Jacks orientiert.

Das heutige Aussehen der USA Flagge

Heute besteht die Flagge der USA aus 13 untereinander gesetzten, abwechselnd roten und weißen Streifen. Dazu gibt es in der linken oberen Ecke ein blaues Viereck. Hier leuchten im Vordergrund die 50 weißen Sterne für die jeweiligen US Bundesstaaten.

Im US Flaggengesetz wird der richtige Umgang mit der Flagge geregelt. So enthält etwa Paragraf 4 das Treuegelöbnis gegenüber der Fahne und dem Staat, für den sie steht. Paragraf 6 wiederum enthält Zeiten und Anlässe für das Hissen der Flagge und Paragraf 8 hat folgende Vorschriften zum respektvollen Umgang mit den Stars and Stripes:

  • Nur Uniformträgern ist das Führen von aufgenähten Flaggen erlaubt. Eine Besonderheit ist hierbei die Trageweise der Flagge bei Soldaten: Die Flagge wird mit den Sternen zur Körperfront, also in Stoßrichtung getragen (sogenannte Reverse Field Flag). Wird ein Flaggen-Anstecker verwendet, so ist er auf Höhe des Herzens zu tragen.
  • Die Flagge darf offiziell nur dann verkehrt herum gehisst werden, wenn eine ernste Notlage einer Gruppe besteht. In allen anderen Fällen stellt dies sonst eine Verunglimpfung dar.
  • Die Flagge darf in ihrem Erscheinungsbild nicht verändert werden.
  • Ausgefranste Flaggen sind auf eine ehrenvolle Weise zu verbrennen.

Die Strafverfolgung aufgrund dieses Gesetzes wurde vom Obersten Gericht der USA jedoch aufgrund des Verstoßes gegen die Meinungsfreiheit verboten.

Zurück