Rechte und Pflichten als "Permanent Resident"

Alles, was Sie als Person mit unbefristeter Aufenthaltsgenehmigung ("Permanent Resident") in den Vereinigten Staaten von Amerika tun, kann sich auf die spätere Beantragung der US-Staatsbürgerschaft auswirken. Deshalb ist es wichtig sich als GreenCard-Inhaber entsprechend zu verhalten.

Als "Naturalization" wird übrigens der Einbürgerungsprozess bezeichnet, durch den der GreenCard-Inhaber ein US-Bürger wird.

 

Als GreenCard-Inhaber ("Permanent Resident") haben Sie das Recht:

  • dauerhaft in den USA zu leben und zu arbeiten
  • die US-Staatsbürgerschaft zu beantragen, sobald Sie dazu berechtigt sind bzw. bestimmte Kriterien erfüllen
  • einen Antrag auf Einwanderung für Ihre engen Verwandten (Ehepartner/-in und unverheiratete Kinder unter 21 Jahren) zu stellen
  • die Social Security Card zu beantragen und Sozialversicherungsschutz, Sozialhilfe (Supplemental Security Income, SSI) und eine staatliche Krankenversicherung zu erhalten
  • Eigentum in den USA zu erlangen
  • eine Fahrerlaubnis in Ihrem US-Bundesstaat zu beantragen
  • die USA unter bestimmen Voraussetzungen zu verlassen und wieder einzureisen
  • eine öffentliche Schule oder das College zu besuchen
  • bestimmten Zweigen der US-amerikanischen Streitkräfte ("US Armed Force") beizutreten
  • eine Schusswaffe zu kaufen oder zu besitzen, sofern dies keinen landesweiten oder lokalen Beschränkungen unterliegt

Als GreenCard-Inhaber ("Permanent Resident") haben Sie die Pflicht:

  • Bundes-, Landes- und örtliche Gesetze zu befolgen
  • Einkommensteuern auf Bundes-, Landes- und Kommunalebene (federal, state and local income taxes) zu zahlen
  • sich für den Wehrdienst ("Selective Service", "US Armes Forces") zu registrieren, wenn Sie männlich und 18 bis 25 Jahre alt sind
  • Ihren Einwanderungsstatus aufrechtzuerhalten
  • ständig den Nachweis Ihres "Permanent Resident Status" mit sich zu führen
  • Ihre Anschrift innerhalb von 10 Tagen nach jedem Umzug online zu ändern bzw. dem US-Heimatschutzministerium (Department of Homeland Security, DHS) schriftlich mitzuteilen

Jeder "Permanent Resident" erhält eine gültige "Permanent Resident Card" (Form I-551) als Nachweis über den legalen Aufenthaltsstatus in den USA. Dieser Nachweis wird oftmals als "GreenCard" bezeichnet. Wenn Sie ein "Permanent Resident" sind, der älter als 18 Jahre ist, sind Sie dazu verpflichtet diese Karte immer mit sich zu führen und auf Nachfragen vorzuzeigen. Die Karte ist 10 Jahre gültig und muss rechtzeitig vor Ablauf erneuert werden. Um die GreenCard zu ersetzen bzw. zu erneuern müssen Sie das Formular I-90 bei der US-Einwanderungsbehörde (US Citizenship and Immigration Services, USCIS) einreichen und eine Gebühr entrichten.

Die "Permanent Resident Card" zeigt, dass es Ihnen erlaubt ist, permanent in den USA zu leben und zu arbeiten. Darüber hinaus können Sie diese Karte bei allen Einreisen in die USA nutzen. Wenn Sie sich länger als 12 Monate außerhalb der Vereinigten Staaten aufhalten, müssen Sie über zusätzliche Papiere (z. B. eine Wiedereinreisegenehmigung) verfügen um wieder in die USA einreisen zu können.

Andere wichtige Dokumente:
Bewahren Sie wichtige Dokumente, die Sie aus Ihrem Heimatland mitgenommen haben (z. B. Personalausweis, Geburts-, Heirats- oder Scheidungsurkunde, Universitätszeugnis) an einem sicheren Platz auf.

Zurück