Kinderbetreuung in den USA

Wenn Sie einen Job haben und Ihre Kinder zu jung sind, um zur Schule zu gehen, müssen Sie sich wahrscheinlich jemanden suchen, der während Ihrer Arbeitszeiten auf Ihre Kinder aufpasst. Auch Schulkinder brauchen nach der Schule eine Betreuung, wenn ihre Eltern nicht zu Hause sein können. Wenn Sie oder andere Familienmitglieder nicht auf Ihre Kinder aufpassen können, brauchen Sie jemanden, der sich zu diesen Zeiten um sie kümmert.

Eine Kinderbetreuung suchen

Jemanden auszuwählen, der sich um Ihre Kinder kümmert, ist eine wichtige Entscheidung. Wenn Sie diese Entscheidung fällen, müssen Sie sich über Qualität und Kosten der Betreuung Gedanken machen. Versuchen Sie eine Betreuung zu finden, die nicht weit weg von Ihrem Zuhause oder Ihrer Arbeit liegt.

Es gibt verschiedene Wege, um eine gute Betreuung für Ihre Kinder zu finden. Fragen Sie andere Eltern, Freunde oder Arbeitskollegen, wer sich um deren Kinder kümmert. Manche US-Bundesstaaten geben eine Liste mit staatlich geprüften Betreuungen für Kinder heraus. Zum Schutz Ihrer Kinder gibt es staatlich geprüfte Betreuungen, die bestimmte Anforderungen, die vom Staat festgelegt sind, erfüllen. Sie können auch das Büro Ihres Schulbezirks anrufen, um einen Platz bei einer Betreuung zu finden, in der schon andere Kinder in Ihrem Bezirk betreut werden.

TIPP: Wenn Sie bei der Suche nach einer guten Betreuung für Ihre Kinder in Ihrem Wohnort Hilfe benötigen, können Sie sich an das US-Gesundheitsministerium wenden. Dort wurde ein Informationszentrum für Kinderbetreuung eingerichtet. Rufen Sie +1-800-616-2242 an, um weitere Informationen zu erhalten. Unter http://www.childcareaware.org können Sie darüber hinaus Informationen sowie Antworten auf viele Fragen erhalten, wie Sie ein gutes Betreuungsprogramm für Ihr Kind aussuchen können.

Arten der Kinderbetreuung

Sie können unter verschiedenen Arten der Kinderbetreuung wählen, wenn Sie sich dazu entschlossen haben, eine Betreuung zu wählen.
Betreuung zu Hause. Ein Kinderbetreuer kommt zu Ihnen nach Hause, um auf Ihre Kinder aufzupassen. Diese Dienstleistung kann teuer sein, weil Ihr Kind individuell betreut wird. Die Qualität der Betreuung ist abhängig von der Person, die Sie einstellen. 
Familienbetreuung. Ihr Kind wird bei jemandem zu Hause, in einer kleinen Gruppe zusammen mit anderen Kindern, betreut. Das kann günstiger sein, als andere Arten der Kinderbetreuung. Die Qualität der Betreuung hängt von den Personen ab, die Ihr Kind betreuen und der Anzahl der Kinder, die vor Ort betreut werden.
Kindertagesstätten. Kindertagesstätten sind Einrichtungen von Schulen, Kirchen oder anderen religiösen Gruppen. Die Tagesstätten haben für gewöhnlich mehrere Betreuer, die größere Gruppen von Kindern betreuen. Die Tagesstätten müssen die Standards der Bundesstaaten einhalten und die Angestellten haben für gewöhnlich eine entsprechende Ausbildung und Erfahrung.
"Head Start"-Programme. Die US-Bundesregierung bietet Finanzierungsmöglichkeiten für “Early Head Start” und “Head Start”- Programme für Familien mit geringem Einkommen an. Diese Programme bieten Betreuung und Unterricht für jüngere Kinder an, damit sie auf die Schule vorbereitet werden. Um mehr über diese Programme zu erfahren, rufen Sie das US-Gesundheitsministerium an unter +1-866-763-6481 oder besuchen Sie die Website http://www.acf.hhs.gov/programs/ohs.

Manche Betreuungen sind ganztägig, andere betreuen nur einen Teil des Tages, abhängig von den Bedürfnissen der Eltern. Die Kosten sind ein wichtiger Faktor, wenn Sie sich für eine Betreuung entscheiden. Prüfen Sie, ob Sie berechtigt sind, bundesstaatliche oder staatliche Kinderbetreuung zu bekommen. Viele Bundesstaaten bieten finanzielle Unterstützung für Familien mit geringem Einkommen an, wenn die Eltern arbeiten oder an einer beruflichen Ausbildung oder einem Weiterbildungsprogramm teilnehmen.

TIPP: Stellen Sie sicher, dass der Kinderbetreuungsanbieter oder das Programm, das Sie sich aussuchen, dafür zugelassen oder genehmigt ist. "Zugelassen" bedeutet, dass das Programm minimale Sicherheits- und Betreuungsstandards erfüllt, die vom Staat festgelegt sind. "Anerkannte" Programme erfüllen höhere Standards als die "staatlich zulassene" Programme.

Woher weiß ich, ob ein Betreuungsanbieter gut ist?

Denken Sie über diese wesentlichen Fragen nach, wenn Sie ein Kinderbetreuungsprogramm besuchen.

  • Sind die Kinder glücklich, wenn sie mit den Betreuern zusammen sind?
  • Sind Spielzeuge vorhanden, die angemessen sind für das Alter des Kindes?
  • Haben die Kinder eine angemessene Beschäftigung?
  • Haben die Betreuer mit Ihrem Kind geredet, während Sie dort waren?
  • Ist der Ort sauber und ordentlich?
  • Gibt es einen Tagesablauf oder einen Tagesplan für die Kinder?

Fragen Sie nach Referenzen, damit Sie auch mit anderen Eltern über das Programm sprechen können.

Zurück