PPG Paints Arena

Heimat der Pittsburgh Penguins

Adresse
1001 Fifth Avenue
Pittsburgh, PA 15219

Kapazität: 18.387 (Eishockey)

Eröffnung: August 2010 

Geschichte:
Die Penguins trugen ihre Heimspiele seit ihrer Gründung 1967 bis 2010 in der Mellon Arena, die zuvor Civic Arena hieß, aus. Aufgrund des schlechten Zustands wurde 2008 der Bau einer neuen Spielstätte direkt neben der Mellon Arena begonnen.
Im Dezember 2008 erwarb der Energiekonzern CONSOL Energy die Namensrechte für die neue Halle, bis diese im Jahr 2016 an das Unternehmen "PPG Industries" verkauft wurden.
Die PPG Paints Arena ist eine Mehrzweckhalle. Neben den Pittsburgh Penguins steht sie seit März 2011 den Pittsburgh Power der Arena Football League zur Verfügung. 

Wissenswertes:

  • Mario Lemieux und Sidney Crosby weihten das neue Eis offiziell am 27. Juli 2010 ein.
  • Die alte Mallon Arena spiegelt sich in der Fensterfront der Arena.

(Stand: 10.04.2017)

Zurück