Bauwerke mit Geschichte

Wenn Häuser reden könnten, dann hätten sie sicher viel zu erzählen. Auch in Louisiana gibt es viele Bauwerke, welche eine besondere Geschichte haben.

Louisiana State Capitol in Baton Rouge

Das Louisiana State Capitol ist das Parlament von Louisiana. Das 34 Stockwerke hohe Gebäude wurde zwischen 1930 und 1932 gebaut und gehört mit 137 Metern zu den höchsten State Capitol in den USA. Im Eingangsbereich befinden sich zum einen 13 Stufen, welche die 13 Kolonien symbolisieren und zum anderen weitere 48 Stufen, welche die restlichen Bundesstaaten symbolisieren.

Louisiana Superdome in New Orleans

Der Louisiana Superdome, der auch als Superdome oder The Dome bekannt ist, gehört zu einer der größten Sportarenen der Welt. Er liegt im Central Business District von New Orleans und hat 27 Stockwerke. Hier finden bis zu 90.000 Zuschauer Platz und es ist auch die Spielstätte der New Orleans Saints.

Gallier Hall in New Orleans

Die Gallier Hall ist das Rathaus der Stadt New Orleans. Es wurde zwischen 1845 und 1853 im neoklassischen Stil gebaut. Heute ist hier auch Sitz des Ty Tracy Theater.

Old Louisiana State Capitol in Baton Rouge

Das Old Louisiana State Capitol war von 1850 bis 1929 der Sitz des Parlaments von Louisiana. Aufgrund seines Aussehens und dem neugotischen Stil ist es auch als Louisiana Castle bekannt. Heute ist hier das Museum of Political History zu Hause und bietet Informationen zur politischen Entwicklung in Louisiana.

Sabine Pass Light

Der Sabine Pass Light ist ein historischer Leuchtturm aus dem Jahr 1857, welcher bis 1952 in Betrieb war. Der Sabine Pass Light ist 26 Meter hoch und schwarz-weiß angemalt. Anders als ein normaler Leuchtturm hat er jedoch keine runde Form, sondern acht Ecken.

One Shell Square in New Orleans

Der 1972 gebaute One Shell Square ist 212 Meter hoch und damit das höchste Gebäude der Stadt. Er hat 51 Etagen, auf denen es unterschiedliche Gewerbetreibende gibt. Die Fassade besteht aus Kalkstein und Bronzeglas

Zurück