Lambeau Field

"The Frozen Tundra"

Adresse:
1265 Lombardi Ave.
Green Bay, WI

Kapazität: 81.435

Eröffnung: 1957

Geschichte:
Das Stadion wurde ursprünglich unter dem Namen "City Stadium" erbaut und hatte anfänglich ein Fassungsvermögen von 32.500 Zuschauern. Es ist das älteste NFL Stadion und nach dem Fenway Park und Wrigley Field die drittälteste Sportstätte im gesamten amerikanischen Profisport.
Die Atmosphäre wirkt intim, obwohl über 80.000 Football Fans in das Stadion passen.
Das Lambeau Field beherbergt unter anderem den Curly’s Pub, der nach Team-Gründer Curly Lambeau benannt ist, sowie eine über 2.000 m² große Packers Hall of Fame.

Im Jahr 1967 fand eines der denkwürdigsten NFL Championship Spiele, der sogenannte „Ice Bowl“, zwischen den Green Bay Packers und den Dallas Cowboys bei -25 Grad °C statt. Es war der kälteste 31. Dezember seit der Einführung der Wetteraufzeichnung, allerdings ist bis zu diesem Zeitpunkt noch nie ein Spiel wegen widriger Wetterbedingungen abgesagt worden. 13 Sekunden vor Schluss konnten die Packers das Spiel mit 21:17 Punkten für sich entscheiden.

Wissenswertes:

  • Am 25. Dezember 2011 war das Lambeau Field zum 300. Mal in Folge ausverkauft.
  • Im Lambeau Field wird seit 1957 Football gespielt. Kein Stadion dient länger als Schauplatz der NFL.
  • Über 115.000 Green Bay Packer Fans stehen auf der Warteliste für eine Dauerkarte für die Heimspiele der Packers.

Spitznamen:
Frozen Tundra (wegen der klirrenden Kälte), The Shrine of Pro Football

(Stand: 26.03.2017)

Zurück